Friday, January 21, 2022

Wie du mit Ripple (XRP) und Zcash beim Krypto-Trading Geld sparen kannst

- Advertisement -


Die Bitcoin- und Ethereum Transaktionskosten sind relativ teuer. Wenn du folglich deine BTC, deine ETH oder dein Fiat von einer Exchange uff eine andere sendest, zahlst du unter Umständen Geld, dasjenige du dir gewissermaßen sparen könntest. meine Wenigkeit zeige dir wie dasjenige geht!

Die Ripple-(XRP) und die Zcash (ZEC)-Transaktionskosten sind im Vergleich zu den Bitcoin– und Ethereum-Transaktionskosten wesentlich weniger bedeutend. Während eine Bitcoin- oder Ethereum-Transaktion mehrere USD kostet, zahlst du pro eine XRP- oder eine Zcash-Transaktion nur wenige Cent. Wenn du folglich deine ETH oder BTC uff einer Exchange in eine andere Kryptowährung umwandelst und die andere Kryptowährung pro die Transaktion uff die andere Exchange verwendest, kannst du langfristig viel Geld sparen!

Welches: BitInfocharts

Verwende XRP (Ripple) oder Zcash anstatt Bitcoin oder Ethereum

Laut dem oberen Chart kostet eine Bitcoin-Transaktion momentan ohne Rest durch zwei teilbar einmal rund 2.50 USD. In der Tat verlangen viele Exchanges hohe Gebühren pro eine Bitcoin-Transaktion. Binance oder Kraken verlangen z.B. 0.0005 BTC (23 USD zum aktuellen Strecke) pro eine Bitcoin-Transaktion.

Quelle: Binance
Quelle: Kraken

In der Tat sind die Withdrawal-Fees pro Zcash oder Ripple (XRP) doch fühlbar weniger bedeutend.

  • Gen Kraken beträgt sie pro Ripple ohne Rest durch zwei teilbar einmal 0.02 XRP (2 Cent beim aktuellen XRP Strecke) und pro Zcash sogar nur 0.001 ZEC (14 Cent!)
  • Gen Binance sind die Gebühren so gut wie inhaltsgleich, wenn du nicht die Binance Smart Chain nicht jungfräulich.
Quelle: Kraken
Quelle: Kraken
Quelle: Binance
Quelle: Binance

Wenn du folglich z.B. 100 Euro von einer Exchange uff die anderen senden möchtest, dann zahlst du mit einer Bitcoin Transaktion 10-20 USD hierfür! Mit einer XRP oder Zcash Transaktion dagegen nur wenige Cent.

Die Umwandlung in eine andere Kryptowährung kostet jedoch meistens wenn schon irgendwas. In welcher Regel verlangen die meisten Exchanges hierfür zwischen 0,1% und 0,3%. Wenn du folglich Bitcoin oder Ethereum im Zahl von 100 USD gegen XRP oder Zcash tauscht, dann zahlst du hierfür nochmal zwischen 0,10 USD und 0,30 USD. Dies doch zweimal, da du die Coins uff jeder Exchange umwandeln musst. Unlust alledem kostet dich die Transaktion zusammengerechnet dann immer noch weniger qua 50 Cent!

Zweite Geige wenn du nur Fiat zwischen den Exchanges versenden möchtest, lohnt sich dasjenige folglich! Sollte doch die Umwandlungsgebühr (z.B. 0,2%) teurer sein qua die Transaktionsgebühr, dann lohnt es sich nicht. Hierfür müsstest du doch in diesem Paradigma Bitcoin im Zahl von 10.000 USD versenden.

Nicht nur Geld sondern wenn schon Zeit sparen

Doch nicht nur die Transaktionskosten sind im Zusammenhang XRP und Zcash fühlbar weniger bedeutend, sondern wenn schon die Transaktionszeit. Während du im Zusammenhang einer Bitcointransaktion teilweise Zahlungsfrist aufschieben warten musst, solange bis dasjenige Geld uff welcher Wallet liegt, so dauert es im Zusammenhang XRP oder Zcash nur wenige Sekunden solange bis maximal wenige Minuten. Du kannst dir folglich nicht Geld, sondern wenn schon viel Zeit sparen.

Ein Grafik von BeInCrypto

Haftungsausschluss

Ganz uff unserer Website enthaltenen Informationen werden nachher bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge wirken nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die welcher Leser aufgrund welcher uff unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich uff eigenes Risiko.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel