Friday, December 3, 2021
spot_img

Wichtige Kursbewegungen: Roche-Aktionäre winken Kauf eigener Aktien von Novartis durch | 26.11.21


Es folgt dieser Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

11.28 Uhr – Die Ausgang dieser Verwebung dieser beiden Schweizer Pharmakonzerne Roche und Novartis ist geschwind. Die stimmberechtigten Roche-Eigentümer stimmten am Freitag uff einer außerordentlichen Generalversammlung zu Gunsten von die Schritte, die Notwendigkeit zu Gunsten von den Erwerb von kurz einem Drittel dieser Roche-Inhaberaktien von Novartis sind. So hießen die Aktionäre unter anderem die Kapitalschnitt durch Vernichtung dieser von Novartis zurückzukaufenden Inhaberaktien mit 99,85 von Hundert gut. Welcher Vollzug dieser Rückkauftransaktion finde voraussichtlich Zustandekommen zwölfter Monat des Jahres 2021 statt. “Die heutige Meisterschaft dieser Generalversammlung ist im besten ökonomischen und strategischen Motivation von Roche”, erklärte Roche-Staatsoberhaupt Christoph Franz.

Roche zahlt zu Gunsten von dies Aktienpaket rund 19 Milliarden Franken. Mit kurz einem Drittel dieser Inhaberaktien war Novartis dieser zweitgrößte stimmberechtigte Roche-Eigentümer. Kontrolliert wird dieser Pharma- und Diagnostikriese von den Erben des Roche-Gründers Fritz Hoffmann-Lanthanum Roche mit einer hauchdünnen Mehrheit von gut 50 von Hundert dieser Stimmrechte. Durch die Vernichtung dieser zurückgekauften Aktien zusammenziehen sie nun ihren Stärke. Die Inhaberaktien repräsentieren nur gut sechs von Hundert des gesamten Roche-Kapitals, dies Gros nicht zutreffend uff die nicht stimmberechtigten Genussscheine.

10.45 Uhr – In Spekulation uff zusätzliche Geschäfte im Zusammenhang einem neuen Lockdown steigen Geldgeber im Zusammenhang möglichen Profiteuren ein. So profitieren die Aktien dieser Essenslieferanten Delivery Hero, Just Eat Takeaway und Deliveroo solange bis zu zwei von Hundert. Die Papiere des Kochbox-Versenders Hellofresh legen so gut wie drei von Hundert zu. Welcher Online-Händler Zalando und dieser Computerspiele-Provider Ubisoft rückten ein beziehungsweise zwei von Hundert vor.

10.05 Uhr – Welcher Ausverkauf an den Börsen macht vor Kryptowährungen nicht halt. Bitcoin und Ethereum hinschlagen um 7,5 von Hundert uff 54.429 Dollar beziehungsweise um elf von Hundert uff 4006 Dollar. “Geldgeber kehren riskanteren Anlageklassen den Umsetzen und in Betracht kommen uff Nummer sicher”, sagt Analytiker Timo Emden von Emden Research.

08.33 Uhr – Die Furcht vor neuen weltweiten Lockdowns wegen dieser in Südafrika entdeckten neuen Coronavirus-Variante verkloppen Dax-Geldgeber in die Winkelzug. Welcher Leitindex fällt im Geschäftsstelle von Weit & Schwarz um 2,7 von Hundert und steuert uff seinen größten Tagesverlust seitdem einem Jahr zu.

07.48 Uhr – Punktum Furcht vor den wirtschaftlichen Gehorchen einer Streuung dieser in Südafrika entdeckten neuen Coronavirus-Variante nehmen Geldgeber Strecke uff den “sicheren Port” Gold. Dies Medaille verteuert sich um ein knappes von Hundert uff 1803 Dollar je Feinunze. “Wenn die neue Variante sich in den USA ausbreitet, würde es dies dortige Wuchs dämpfen”, sagt Stephen Innes, Partner beim Vermögensverwalter SPI. In so einem Umfeld werde eine Zinserhöhung dieser Notenbank Zentralbank der Vereinigten Staaten unwahrscheinlicher.

07.43 Uhr – Die in Südafrika entdeckte neue Coronavirus-Variante schickt die Währung des Landes uff Talfahrt. Im Gegenzug steigt dieser Dollar um kurz zwei von Hundert uff ein Zwölf-Monats-Hochdruckgebiet uff 16,2391 Rand. Da die Mutationsprodukt in Südafrika erstmals aufgetaucht sei, sei dieser Retirade von Investoren aus dem Staat logisch, sagt Anlagestratege Shinichiro Kadota von dieser Barclays Kreditanstalt.

07.27 Uhr – Punktum Furcht vor einer nachlassenden Nachfrage ziehen sich Geldgeber aus dem Rohölmarkt zurück. Die Sorte Brent aus dieser Nordsee verbilligt sich um 2,5 von Hundert uff 80,14 Dollar je Tonne. Die in Südafrika entdeckte neue Coronavirus-Variante schüre Spekulationen uff neuen Weltweite Seuche-Beschränkungen, sagt Analytiker Kelvin Wong vom Brokerhaus CMC Markets. Parallel dazu prognostiziert ein Beratergremium dieser Opec wegen dieser Freigabe strategischer Reserven durch die USA und andere Staaten zu Gunsten von die kommenden Monate ein Übersättigung.

07.25 Uhr – Welcher Euro hat sich am Freitag im frühen Handel nur wenig von dieser Stelle bewegt. Am Morgiger Tag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1220 US-Dollar und damit irgendwas mehr wie am Vorabend. Die EZB (EZB) hatte den Referenzkurs am Wochenmitte uff 1,1223 Dollar festgesetzt.

Gesucht wurden an den Devisenmärkten wie speziell sicher geltende Währungen wie dieser japanische Yen oder dieser Schweizer Franken. Grund ist die Streuung einer neuen und unter Umständen sehr gefährlichen Variante des Coronavirus im südlichen Teil Afrikas. Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 wegen ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch kontagiös sei, sondern zweite Geige den Schutzschirm dieser Impfstoffe leichter einführen könnte. Großbritannien und Israel schränkten vorsorglich den Flugverkehr in die Staaten dieser Region ein.

An Konjunkturdaten stillstehen im Tagesverlauf nur wenige Zahlen mit hoher Marktrelevanz uff dem Sendung. Es erläutern sich wirklich zahlreiche hochrangige Notenbanker, darunter EZB-Präsidentin Christine Lagarde.

rtr/dpa-AFX



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel