Wednesday, January 19, 2022

Unter Reise ins Türkei-Camp: Flughafen-Unmut zu Händen 1. FC Meideborg Töggelen – 3. Spielklasse

- Advertisement -


Türkiye‘ye Hoşgeldiniz – willkommen in welcher Türkei! Welcher 1. FC Meideborg im warmen Süden. Matsch und Wärmegrad waren gestriger Tag. Jetzt gibt‘s Sonne, Wärme und ganz viel Umweltfreundlich.

Für jedes Luka Sliskovic (26) war die Anreise an die türkische Riviera am Sonntag in der Tat mit mächtig Unwille verbunden!


Trainieren wo andere Urlaub zeugen: Welcher FCM bereitet sich solange bis 9. Januar in Facet gen die Drittliga-Rückrunde vorFoto: Ronny Hartmann

Welches war passiert? Qua die Team um 13.40 Uhr Ortszeit (zwei Zahlungsfrist aufschieben Zeitverschiebung) von Hauptstadt von Deutschland aus in Antalya landete, hatte welcher Homo austriacus mit Schweizer Wurzeln Unmut mit welcher Flughafenpolizei – Passprobleme!

Statt schnell weiter mit dem Bus nachher Side zu reisen, hieß es zu Händen ihn und Baris Atik (26), welcher den Dolmetscher machte, warten…

Hochgefühl im Unglück: Mit rund zweieinhalb Zahlungsfrist aufschieben Verzögerung kamen zweierlei am Hotel „Tui Blue Side“ an. Stressig, wenige Minuten nachher dem Test-In ging es schon weiter gen den Trainingsplatz.

Unter welcher ersten Maß ließ Trainer Christian Titz (50) seine Jungs eine Stunde unter Scheinwerfer transpirieren, im Vorhinein es heute mit zwei Trainings richtig zeremoniell wird.


Zum ersten Training des Jahres stimmen Sportchef Otmar Schork (2.v.r.) und Trainer Christian Titz (3.v.l.) ihr Team ein

Zum ersten Instruction des Jahres stimmen Sportchef Otmar Schork (2.v.r.) und Trainer Christian Titz (3.v.l.) ihr Team einFoto: Ronny Hartmann

Welcher Fußballlehrer: „Hier geht es wirklich drum, dass wir fußballspezifisch trainieren und dass wir die wenige Zeit solange bis zum ersten Punktspiel nutzen, um letztendlich gut vorbereitet zu sein.“



Resource link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel