Tuesday, November 30, 2021
spot_img

Umorientierung, vom Medienzentrum zum Lernort zu Händen digitale Gründung ?? Gütsel Online


Dasjenige Medienzentrum des Kreises Gütersloh soll sich zu einem Lernort zu Händen digitale Medienwelten wandeln. Dazu sprach sich gestriger Tag gleichstimmig im Kontext einer Stimmenthaltung dieser Reste zu Händen Gründung, Kultur und Sportart aus.

Lesedauer 2 Minuten, 14 Sekunden, Handelsgut zuletzt bearbeitet am 12. November 2021

Hier wird vieles verschiedenartig: Michael Grewe, Mitwirkender im Medienzentrum des Kreises Gütersloh erwartet die Umorientierung. Wo jetzt DVDs stillstehen, werden künftig Tablets, Roboter und modernste Tontechnik ihren Sitzgelegenheit finden. Foto: Ring Gütersloh

Ring Gütersloh: Umorientierung, vom Medienzentrum zum Lernort zu Händen digitale Gründung

Gütersloh. Dasjenige Medienzentrum des Kreises Gütersloh soll sich zu einem Lernort zu Händen digitale Medienwelten wandeln. Dazu sprach sich gestriger Tag gleichstimmig im Kontext einer Stimmenthaltung dieser Reste zu Händen Gründung, Kultur und Sportart aus. Sandra Jürgenhake, Abteilungsleiterin Gründung, stellte in dieser Sitzung die Umorientierung des Medienzentrums dieser Politik vor ?? »die Organisation einer Medienwerkstatt zur Unterstützung des digitalen Wandels in Bildungseinrichtungen«, so dieser Titel dieser Vorlage. Dasjenige #Medienzentrum solle den digitalen Wandel in dieser Gründung eskortieren ?? denn Vermittler neuer Techniken, denn Lernort zu Händen Schülerinnen und Schüler und denn Schulungsort zu Händen Lehrkräfte und weitere Multiplikatoren.

Im Mittelpunkt soll in diesem Fall die praktische Probe und Nutzung innovativer Medien wie Tablets, Roboter, VR-Brillen, Unterstützungstechnologien, handkehrum gleichfalls moderner Streifen- und Tontechnik zu Händen verschiedene Medienprodukte stillstehen. Notdürftig 190.000 Euro möchte die Verwaltung in die Hand nehmen. Die bestehenden Räumlichkeiten im Kreishaus Gütersloh sollen so umgestaltet werden, dass eine möglichst flexible Nutzung möglich ist. Investiert werden muss in Umbaumaßnahmen, neue Mobiliar und Mobiliar sowie Belüftungs- und Klimatechnik.

Schon in dieser Vergangenheit hatte dasjenige Medienzentrum, dessen klassische Preisgabe dieser Vermietung von Medien und dazugehöriger Technologie an Schulen und Vereine ist, sich weit in die digitalen Welten begeben: Von Fortbildungen gut Schulungen wie den sinnvollen Kaution von Tablets und Lernmanagementsystemen im Unterricht solange bis zu Filmprojekten in Schulen und Jugendhäusern reichte dasjenige Sendung. Schon seither vielen Jahren unterstützen Martin Husemann, Medienberater und zudem Sprossenstiege des Kreismedienzentrums, und die weiteren, stundenweise abgestellten Lehrkräfte denn Medienberater die Schulen im Kontext dieser Nutzung dieser digitalen Möglichkeiten. Mit dieser Umorientierung soll dieser Weiterentwicklung fortgesetzt werden. Es werde zunehmend wichtiger, so die Verwaltung in dieser Vorlage, dass den Lehrkräften schulübergreifend Gelegenheit gegeben werde, den Kaution digitaler Medien zu Händen den Unterricht zu testen und einzusetzen. Neben den Medienberatern werden Fachkräfte von Kooperationspartnern im »Lernort zu Händen digitale Gründung« zum Kaution kommen. So hat sich unter anderem die Kreiswirtschaftsförderung, parat erklärt, Stellenanteile aus dem #ZDI-Zentrum »pro MINT GT« einzubringen und gleichfalls dasjenige Schulamt will prüfen, inwieweit Stellenanteile von Lehrkräften eingesetzt werden könnten.

Dasjenige Medienzentrum bietet ??

  • den Vermietung von Medien wie etwa DVDs und Medienpaketen
  • den Vermietung von Technologie wie Tablets, Beamern, Kameras, Greenscreen-Technologie, Beschallungsanlagen, drahtlosen Mikrofonen, und so weiter
  • durch die Beteiligung an dem landesweiten Projekt »EDMOND« ?? Elektronische Distribution von Medien on Demand die Möglichkeit, Medien gut dasjenige WWW gradlinig in den Klassenraum zu einfahren
  • den Vermietung von Robotertechnik und weiterem Unterrichtsmaterial
  • Medienberatung inklusive medienpädagogischen Veranstaltungen
  • den Kontakt zu anderen regionalen und überregionalen Einrichtungen im Reichweite dieser Medienpädagogik

Sachgebiet 3.1.3, Kreismedienzentrum
Kreishaus Gütersloh
Herzebrocker Straße 140
33334 Gütersloh
Telefon (05241) 85-1402
Telefax (05241) 85-1451
elektronische Post [email protected]
www.kreis-guetersloh.de/themen/bildung/medienzentrum/

Servicezeiten

Montags 9 solange bis 12 Uhr und 13 solange bis 16 Uhr, mittwochs 9 solange bis 12 Uhr, donnerstags 9 solange bis 12 Uhr und 13 solange bis 16 Uhr



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel