Friday, January 21, 2022

Steuer-Tipp zu Abschreibungen: Geld sparen mit Sonderabschreibung

- Advertisement -


So sichern Sie den Investitionsabzugsbetrag und die 20-prozentige Sonderabschreibung im Kontext jener Betriebsprüfung und sparen indem ihrem Fuhrpark bares Geld.


Kleine und mittlere Betriebe können z. Hd. ihre Firmenwagen vereinigen Investitionsabzugsbetrag (IAB) zusammenschreiben und eine Sonderabschreibung von 20 Von Hundert in Anspruch nehmen, wenn sie die Pkw sozusagen ausschließlich operativ nutzen. Dies ist im Kontext einer betrieblichen Nutzung von mindestens 90 Von Hundert jener Kernpunkt.


Bisher ist die Finanzverwaltung davon ausgegangen, dass sich sie 90-prozentige betriebliche Nutzung nur mit einem ordnungsgemäßen Fahrtenbuch nachweisen lässt. Wer dagegen die Ein-Von Hundert-Methode z. Hd. die Steuerveranschlagung jener privaten Nutzung des Firmenwagens wählt, konnte nicht von jener ausschließlich betrieblichen Nutzung profitieren.


Erkannte jener Betriebsprüfer dasjenige Fahrtenbuch nicht an, führte dies in jener Vergangenheit zu dem zusätzlichen Dilemma, dass Betriebe ebenfalls den gebildeten Investi­tionsabzugsbetrag und die 20-prozentige Sonderabschreibung rückgängig zeugen mussten.


Für den Fall jener Betriebsprüfer dasjenige Fahrtenbuch verwirft, sind nun die Privatnutzung des Pkw und jener IAB oder die Sonderabschreibung rechnerunabhängig voneinander zu betrachten. Dies hat jetzt jener Bundesfinanzhof (BFH) entschlossen. Lehnt jener Betriebsprüfer dasjenige Fahrtenbuch ab, sollen Betriebe dennoch den IAB und die Sonderabschreibung nicht zwingend rückgängig zeugen (Az.: III R 62/19). Denn jener Nachweis jener sozusagen ausschließlichen betrieblichen Nutzung eines Pkw sei nicht uff ordnungsgemäße Fahrtenbücher borniert. Er lässt sich ebenfalls durch andere Demonstration­mittel verdeutlichen. Wie genau sie anderen Nachweise aus­sehen sollen, lässt jener BFH bisher leider ungeschützt.






Privatnutzung Firmenwagen
Fahrtenbuch spart Preis

Trotzdem kann dasjenige Urteil in jener Realität im Kontext jener Betriebsprüfung hilfreich sein. Bemängelt jener Betriebsprüfer ein Fahrtenbuch, ermittelt er die Privatnutzung des Firmenautos nachdem jener Ein-Von Hundert-Methode. Dies bedeutet dennoch nicht, dass dasjenige Fahrtenbuch nicht ausreicht, um den IAB und die Sonderabschreibung zu verteidigen. Beim Streit mit dem Fiskus sollten Sie uff dieses Urteil verweisen. So können Sie in jener Betriebsprüfung strittige Sonderabschreibungen nachdem Paragraf 7g EStG und vereinigen gebildeten IAB dann vielleicht doch noch sichern.






Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel