Tuesday, November 30, 2021
spot_img

Steht dem Krypto-Space jener “Weg des größten Schmerzes” vorher?


Raoul Pal sieht den Kryptomarkt uff dem “Weg des größten Schmerzes”, durchaus sei die Rallye für jedes diesjährig noch längst nicht am Finale.

Welcher ehemalige Goldman-Sachs-Hedgefondsmanager und Gründer von Echte Vision, Raoul Pal hat eine umfassende Vorhersage zur Erschaffung des Kryptomarktes abgegeben. Schon vielfach hat er mit seinen in Regel bullischen Behaupten Sensation erregt. Er teilt die Meinung nicht, die viele Nutzer in den sozialen Medien vertreten, worauf jener expansive Phase des Kryptomarktes noch in diesem Jahr sein Finale erreicht. In einem Interview mit Real Vision erklärte Raoul Pal stattdessen, dass die aktuelle Hausse noch solange bis etwa März oder sechster Monat des Jahres nächsten Jahres weitergehen kann.

Solange bis dorthin sei seiner Meinung nachdem dessen ungeachtet gleich mit einem zweifachen Bluescreen jener Bitcoin-, Ethereum- und Altcoin-Märkte zu rechnen:

Meine Vermutung ist, dass wir wahrscheinlich verdongeln Ausverkauf erleben werden. Dann geht es wieder nachdem oben, welches ich den “Weg jener meisten Wehtun” nenne. Die Märkte tendieren oft dazu, diesen Weg einzuschlagen.

Wissen des Analysedienstes Ökonometrie deuten indes darauf hin, dass jener nächste Hoch des BTC-Preises nebst 253.800 USD liegen könnte. Zu diesem Ergebnis kommt man, wenn man für jedes den aktuellen Zyklus dies Warenmuster von 2017 zugrunde legt. Bitcoin wird derzeit mit dem rund 7,3-fachen seines Kurses zur Zeit des Halvings aus dem Mai 2020 gehandelt. Wenn man den letzten Halving-Zyklus zurate zieht, sollte die Preisentwicklung jedoch nicht aufhören, solange bis sie uff dem 30-fachen Niveau angekommen ist. Solange bis jetzt bleibt jener aktuelle Zyklus laut Econometrics trotz einiger Unruhen intim mit den beiden vorherigen verbunden.


Raoul Pal prophezeit nächstes Jahr eine “neue Winkel”

Ethereum verzeichnete im Vergleich zu Bitcoin sogar noch viel größere Gewinne – dies 120-fache seines Halving-Kurses markierte den Höhepunkt des letzten Zyklus im Jahr 2018. Eine Wiederholung würde damit bedeuten, dass ETH verdongeln Preis von 22.300 US-Dollar erreicht – welches laut Econometrics nicht äußerlich des Bereichs des Möglichen liegt.

Dazu sagt Raoul Pal:

Jeder stakt seine ETH. Dasjenige führt zu einem unglaublichen Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage nebst ETH. Denn nur etwa 11 von Hundert des gesamten ETH-Angebots sind verfügbar. Die Gesamtheit andere geht einzeln für jedes dies Staking drauf. Weltall dies bedeutet, dass wir wahrscheinlich verdongeln längeren Zyklus erleben werden. meine Wenigkeit denke, dass er sich solange bis in die Zeit zwischen März und sechster Monat des Jahres erstreckt, und dies wäre dann eine neue Winkel.

Ob sich die Beweisführung Raoul Pals bewahrheitet, kann nur die Zeit zeigen. Unterschiedlich qua er, Vertrauen schenken immer mehr Analysten, dass die Zyklen aufgrund jener zunehmenden Krypto-Akzeptierung institutioneller Finanzier an Rang verlieren werden.






Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel