Monday, December 6, 2021
spot_img

Seitenschlag neue Gästeführer für jedes dies Lausitzer Seenland siegreich fähig


Im letzten Jahr hatte dies Projekt offiziell begonnen, nun nach sich ziehen die ersten acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Lehre beim Tourismusverband Lausitzer Seenland e.Vanadium. siegreich verriegelt. Am vergangenen sechster Tag der Woche erhielten die grün hinter den Ohren gebackenen Gästeführer und Gästeführerinnen ihre Auszeichnungen im IBA-Studierhaus in Großräschen und können von nun an Gäste im Lausitzer Seenland professionell eskortieren.

´Dieser Tourismusverband Lausitzer Seenland teilte dazu mit:

Gästeführer zeigen Besuchern die schönsten Orte dieser Region und erzählen Geschichten. Um Gästen im Lausitzer Seenland weiterhin gut ausgebildete Experten und Expertinnen vermitteln zu können, startete dieser Tourismusverband Lausitzer Seenland e.Vanadium. im letzten Jahr die Lehre von Gästeführern. Ziel dieser Lehre war es, freiberuflich tätig tätige Gästeführer und Gästeführerinnen für jedes dies Lausitzer Seenland zu qualifizieren, die Gast die neue Urlaubsregion zeigen. Die Lehre wurde von dieser Lokalen Selbsthilfegruppe „Energieregion Lausitzer Seenland“ e.Vanadium. finanziert und vom Reiseveranstalter iba-aktiv-tours umgesetzt.

Im Januar 2020 ist dies Projekt gestartet. 18 Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten sich zu dieser Lehre angemeldet. Dieser Lehrgang umfasste 136 Unterrichtsstunden in Theorie und Realität. Die zukünftigen Gästeführer und Gästeführerinnen erlernten dies Handwerkzeug für jedes die professionelle Begleitung und Betreuung von Besuchergruppen. Grundlagen in Tourismus und Gästeführung, Präsentations- und Kommunikationstechniken, rechtliche Rahmenbedingungen, inhaltliche Zubereitung und Gestaltung, regionale Aspekte und Besonderheiten wurden vermittelt. Ein Workshop zum Themenkreis barrierefreie Gästeführungen, Erste-Hilfe-Reiseplan, Praxistraining und Exkursionen ins Lausitzer Seenland waren ebenfalls Einzelteile dieser Lehre.

Dass sich dieser Zeitraum dieser Lehre gen zwei Jahre erstreckt, war dieser CoronaPandemie geschuldet. Zufrieden waren aus Teilnehmer und Teilnehmerinnen denn sie im zehnter Monat des Jahres wieder zum Präsenzunterricht treffen konnten. Jetzt nach sich ziehen die ersten acht die Lehre mit einer praktischen Prüfung verriegelt und bestanden. Im nächsten Jahr sollen noch weitere fünf Gästeführer und Gästeführerinnen geprüft werden. Aufwärts Busrundfahrten für jedes Friseure und Friseurinnen sowie Taxifahrer und Taxifahrerinnen am 7. und 20. November 2021 absolvierten sie ihren letzten Praxistest und zeigten, welches sie in dieser Lehre gelernt nach sich ziehen. Im IBA-Studierhaus in Großräschen wurden die Auszeichnungen am 20. November 2021 feierlich geben. Die sieben grün hinter den Ohren gebackenen Gästeführer und Gästeführerinnen können ab sofort Gäste im Lausitzer Seenland professionell eskortieren.

Die Gästeführer sind wichtige Repräsentant unserer Region“, bestätigt Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.Vanadium. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun gen neue und grün hinter den Ohren geschulte Gästeführer und Gästeführerinnen zurückgreifen können. Denn die Nachfrage ist trotz weltweite Seuche ungebrochen.“ Die neuen Gästeführer und Gästeführerinnen können wohnhaft bei Motivation verknüpfen Vermittlungsvertrag mit den Touristinformationen Senftenberg und Hoyerswerda schließen und für jedes Busrundfahrten und Stadtrundgänge an Gäste vermittelt werden. Vor allem zeitgemäße und unterhaltsame Gästeführungen sind gefragt. Gleichfalls mehrsprachige und familienfreundliche Führungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Corona in dieser Lausitz! Aktuelle Stellung und Entscheidungen

Allesamt aktuellen Zahlen aus den einzelnen Landkreisen sowie Entscheidungen nach sich ziehen wir in einer Übersicht zusammengefasst.

->> Weiterlesen

Rot. / Presseinfo

Portrait: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.Vanadium., Eva Lau





Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel