Tuesday, November 30, 2021
spot_img

Reisen nachdem Portugal jetzt nur noch mit negativem Test


Lissabon – Die Regierung von Portugal hat neue Maßnahmen zur Eindämmung dieser wieder steigenden Corona-Infektionszahlen ergriffen. Ganz Gast, die hinaus dem Luftweg einreisen, werden künftig im Rahmen des am 1. letzter Monat des Jahres in Macht tretenden Notfallzustands verschmelzen negativen Test vorzeigen sollen.

Dasjenige gilt zweite Geige, wenn sie geimpft oder genesen sind, wie Premierminister António Costa am Donnerstagabend in Lissabon mitteilte. Geimpfte und Genesene werden zudem genauso wie Ungeimpfte beim Visite von Bars und Discos, von Krankenhäusern und Seniorenheimen sowie von Großveranstaltungen ohne feste nummerierte Plätze verschmelzen negativen PCR- oder Antigen-Test vorlegen sollen.

Neben anderen Maßnahmen wird wieder eine generelle Maskenpflicht in allen geschlossenen öffentlichen Räumen eingeführt. Zum Visite von Restaurants, Fitnesszentren, touristischen Einrichtungen und Veranstaltungen mit nummerierten Plätzen gilt die 3G-Regel.

Nachdem den Jahresendfeiertagen wird es zudem eine „Woche dieser Zurückhaltung“ mit obligatorischem Homeoffice sowie mit geschlossenen Schulen, Universitäten, Bars und Diskotheken schenken.

Mit 87 von Hundert hat Portugal eine dieser höchsten Impfquoten dieser Welt. Die Sieben-Tage-Inzidenz klettert schon schon seitdem vielen Wochen. Sie lag zuletzt übrig 160. Zum Vergleich: In Deutschland erreichte dieser Zahl verschmelzen Hoch von notdürftig 420.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel