Tuesday, December 7, 2021
spot_img

Reisen in Deutschland: Hinauf die Unzahl folgt die Stornowelle – Panorama


Von Gerhard von Kapff

Die Kastell Eltz unter Wierschem im Eifelwald ist ein beliebtes Fotomotiv

Foto: Rheinland Pfalz Tourismus/Dominik Ketz

Hotels und Campingplätze in Rheinland-Pfalz und NRW trauern, dass Urlauber reihenweise Zimmer und Stellplätze stornieren, beiläufig wenn Orte weit weg vom Krisengebiet liegen. Ist dies oft nur ein Vorwand?

Von Gerhard von Kapff

11.08.2021 – 11:22 Uhr

Kaisersesch – Liselotte Arnicot kann es schwergewichtig fassen. „Von uns an die Ahr sind es 30 Kilometer Orthodrome, wir waren seither Monaten ausgebucht, und dann war dies Hotel plötzlich leer“, sagt die Inhaberin des Waldhotels Kurfürst. Die Flutkatastrophe im Juli in Rheinland-Pfalz und in NRW hat Auswirkungen hinauf den Tourismus an Orten wie Kaisersesch in welcher Eifel, die weit fern von den Zerstörungen liegen. Reihenweise stornierten Urlauber stark reservierte Zimmer, Ferienwohnungen und Camping-Stellplätze in Teilen welcher Region, die keiner betroffen waren. „Sogar in Rheinhessen und welcher Pfalz gab es Absagen“ sagt Klaus Schäfer, Geschäftsführer welcher Eifel-Touristik.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel