3.6 C
Munich

Moneyboy Vermogen

Muss lesen

- Advertisement -

Die Höhe des Geldes, das MoneBoy aus dem Verkauf seiner Anteile zugeflossen ist, lässt sich nicht anhand zuverlässiger Quellen ermitteln . Mai 2013 war Money Boy in der deutschen Talkshow We sind Kaiser zu Gast. Im November 2014 veröffentlichte er sein zweites Studioalbum HiTunes.

Die gleiche Begeisterung wie 2011 konnte er allerdings nicht erzeugen. Aber wie viel Geld er tatsächlich hat, hängt stark davon ab, wie lukrativ der Deal mit BodyArmor und Coca-Cola für ihn war. Trotzdem soll es dem Musiker finanziell recht gut gehen.

- Advertisement -

moneyboy vermogen

Das Studium beendete Money Boy erfolgreich mit dem akademischen Grad Magister philosophiae. Großen finanziellen Reichtum soll er durch das Investment in die Getränkemarke BodyArmor erhalten haben. Diese Gerücht wurde jedoch schnell dementiert, allerdings hat Money damit zumindest ein bisschen Geld verdient. Das geschätzte Vermögen von Money Boy beträgt dadurch 60 Millionen Euro. Deutschrap hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Genres der Jugend und dementsprechend zu einem unfassbar lukrativem Markt entwickelt.

Millionen durch Coca-Cola-Deal? Money Boy veröffentlicht Statement

Sein Vermögen wird im Jahr 2019 auf 15 – 20 Millionen geschätzt. Später unterschrieb er bei Sony und veröffentlichte Alben wie „Swag“ (2013) und „Cash Flow“ (2015). Sein erster großer Hit „Dreh Den Swag Auf“ ist eine Coverversion von Soulja Boys „Turn My Swag On“. Er studierte Publizistik an der Universität Wien und schrieb seine Masterarbeit über deutschen Gangsta-Rap.

- Advertisement -

moneyboy vermogen

2019 erklärte der Rapper in einem Interview, schon vor Jahren als Investor in die Getränkefirma BodyArmor eingestiegen zu sein. Bereits zum damaligen Zeitpunkt sind seine Anteile immens im Wert gestiegen, was er in dem Gespräch offenbarte. Er steht auf der Liste der berühmten Personen, die am 27. Er ist einer der reichsten Rapper, der in Österreich geboren wurde.

Sinan-G

Der Track Dreh den Swag auf wurde prompt zu einem Internet-Hit, dessen Aufmerksamkeit weiter durch Parodien von einflussreichen YouTubern gewann. Zu den Parodierenden gehörten auch DieAussenseiter, dessen Parodie mittlerweile bereits über 3,7 Millionen Mal geklickt wurde.

- Advertisement -

moneyboy vermogen

Er ist einer der reichsten österreichischen Rapper aller Zeiten. Der 38-jährige Money Boy ist eine bekannte Figur in unserem Verzeichnis. In Bezug auf sein Privatleben hält sich Money Boy bedeckt. Das Wertwachstum war bis 2021 stetig, als Coca-Cola 85 % des Unternehmens kaufte und den Preis in die Höhe trieb.

Musikalische Vorbilder[Bearbeiten Quelltext bearbeiten]

Money Boy legt einen Aufschlag auf Einnahmen aus Musik-Streaming. Er selbst veröffentlicht nur selten Musik auf physischen Medien. Allenfalls legt er seinen Waren eine echte Kassette bei. Der Rapper behauptet, dass er im Jahr 2018 jeden Monat mehrere tausend Euro mit dem Streamen verdient.

Im August 2011 veröffentlichte er sein zweites Mixtape Money, Girls and Fame und sein drittes Mixtape The Lost Tape. Money Boy, bürgerlich Sebastian Meisinger, wurde am 27. Juni 1981 in Wien geboren und wuchs im Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus auf. Dabei wuchs er in guten Verhältnissen auf, denn sein Vater war Unternehmer und seine Mutter Lehrerin. Bis ins Jahr 2008 studierte er an der Universität Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

  • Er selbst veröffentlicht nur selten Musik auf physischen Medien.
  • März 2016 in Brüssel produzierte er einen Song mit dem Titel „Terror“, der „Leidenschaft für Weltthemen und Empathie“ demonstriere, wie das Online-Magazin VICE feststellte.
  • Vor einigen Jahren investierte der Österreicher in die Getränkefirma “Bodyarmor” und verriet schon damals, dass der Wert seiner Anteile steigen würde.
  • Im August 2011 veröffentlichte er sein zweites Mixtape Money, Girls and Fame und sein drittes Mixtape The Lost Tape.
  • Da er selbst kaum Titel in physischer Form veröffentlicht, ist Streaming ein zentraler Bestandteil seines Musikgeschäfts.
  • Nach Auftritten in mehreren Nachtclubs und bei MTV unterzeichnete die Band einen Plattenvertrag mit Sony Records.

Zudem kassierte er 2015, also kurz nachdem er Karriere-mäßig durchstartete laut Eigenaussage gerade mal 2000 Euro pro Clubauftritt. Der Wiener Rapper wird von vielen Musikfans nicht ernst genommen. Mit seinem Lied wurde die Floridianer Nachtsensation mit „Dreh den Swag auf“ berühmt. Das Musikvideo wurde zum ersten „viralen Clip“ überhaupt im deutschsprachigen Raum. Nur wenige waren immun gegen den knirschenden Gesang von Money Boy, der jetzt 40 Jahre alt ist, aber dessen Musik noch heute veröffentlicht wird.

All die Rapper, die sich vornehmlich über Geld abgrenzen, müssten sich jetzt dem Wiener Trapper “unterwerfen” – zumindest wenn es nach SAV geht. Dabei wird auf einen Raptastisch-Artikel verwiesen, der (allerdings ohne Quellenangabe) behauptet, Money Boy hätte bereits 2014 Anteile an BodyArmor gekauft. Dies würde immerhin zu Beezys Aussage passen, er hätte “vor vielen Jahren” investiert. Das Unternehmen BodyArmor wurde im November letzten Jahres von Coca-Cola übernommen – für 5,6 Milliarden Dollar. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Money Boy Teil eines spektakulären Deals geworden ist.

So hatte er 2019 bekannt gegeben, vor Jahren in das Getränke-Start-up BodyArmor investiert zu haben. 2021 wurde die Firma von Coca-Cola vollständig übernommen. Wie viel Geld MoneBoy für den Verkauf seiner Anteile erhalten hat, lässt sich nicht anhand seriöser Quellen beziffern. Auftritten in diversen Clubs sowie bei MTV folgte schließlich ein Plattenvertrag bei Sony Music Entertainment. Nachdem er weitere Mixtapes veröffentlicht hatte, entschied sich MoneyBoy dazu, sein eigenes Plattenlabel Swag City Clique zu gründen. Unter diesem sollten alsbald auch andere Rapper mit ähnlichem Stil wie MoneyBoy ihre Songs veröffentlichen.

Nach eigenen Angaben in früheren Interviews investierte er früh in das Getränkeunternehmen BodyArmor. Der Wert der Aktie schoss 2021 in die Höhe, als Coca-Cola 85,1 Prozent des Unternehmens kaufte. MoneyBoy, ein erfolgreicher Musiker, hat mehrere Einnahmequellen. Zum einen kassiert er schon seit geraumer Zeit von Live-Auftritten.

moneyboy vermogen

In einem Interview, das er 2014 gegeben hat, sagte er, dass er für ein solches Konzert einen Preis von 2.000 Euro veranschlagt. Sein IQ ist jedoch wahrscheinlich in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Dennoch dürfte es dem Musiker finanziell sehr gut gehen. Wie er selbst schon in früheren Interviews verriet, investierte er sehr früh in die Getränkefirma BodyArmor. Der Wert stieg mit den Jahren immer weiter und explodierte im Jahr 2021, als Coca-Cola gleich 85 Prozent der Firma kaufte.

Er besuchte die University of Illinois für ein einziges Semester. Dort schloss er seine Ausbildung mit dem Magister philosophiae ab. Unter der Leitung von Peter Vitouch forschte und veröffentlichte er eine Masterarbeit zum Thema Gangsta-Rap in Deutschland. Diese Summe klingt im ersten Moment zwar wie eine Übertreibung, muss allerdings gar nicht so weit von der Realität entfernt sein. Schon im Jahr 2014 gab er an, dass sein Live-Geschäft das Meiste einbringt und er ungefähr 2000€ pro Gig verdient. Rapper Money Boy soll das ganz große Geld gemacht haben.

Als Anerkennung für sein Gespräch mit Alexandra Maurer in der Living Room Show auf Joiz Deutschland am 15. Dezember 2014 wurde ihm ein Goldener Umberto überreicht. Neben seinem musikalischen Engagement hat sich MoneyBoy auch als Investor betätigt.

Money Boy tourt seit seiner Vertragsunterschrift durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Niederlande, um in verschiedenen Clubs und Diskotheken aufzutreten. Weiterhin wurde er von mehreren Radiosendern interviewt. Sein zweites Mixtape mit dem Namen Money, Girls and Fame veröffentlichte er Anfang August 2011.

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

Der neueste Artikel