Friday, December 3, 2021
spot_img

Milliardär Ken Griffin sieht Wachablösung am Krypto-Markt Von Investing.com


Investing.com – Bitcoin und Ethereum sprinteten erst in dieser Woche aufwärts neue Höchststände, vorweg eine moderate Korrektur einsetzte, ausgelöst durch Glattstellungen gehebelter Händler. rutschte daraufhin nicht dauerhaft unter die Marke von 63.000 Dollar, vorweg sich die weltweit beliebteste Kryptowährung wieder hoch 64.000 Dollar erholte.

hingegen konnte sich relativ stabil nahe des neuen Allzeithochs nebst 4.864 Dollar halten. Zuletzt wurde Ether kurz hoch welcher Marke von 4.700 Dollar gehandelt.

In welcher Vergangenheit war es schon häufiger zu beobachten, dass sich Ethereum nebst allgemeinen Korrekturen am Markt pro Kryptowährungen im Vergleich zu Bitcoin relativ stabil hält. Dasjenige ist vor allem seit dem Zeitpunkt September 2019 welcher Sachverhalt, wie man am Chart merklich wiedererkennen kann. Seit dem Zeitpunkt jenem Monat hat sich Ethereum im Vergleich zu seinem großen Mönch Bitcoin merklich besser entwickelt. Mit dem Herkunft 2021 einsetzenden DeFi-Boom hat sich dieser Trend sogar noch einmal beschleunigt. Augenblicklich liegt dies Verhältnis sozusagen wieder aufwärts dem Hochdruckgebiet von Mai 2018.

Und dazu gibt es laut Citadel-Vorsitzender des Vorstands Ken Griffin wiewohl gute Gründe. Er glaubt sogar an eine Wachablösung von Bitcoin durch Ethereum.

In einem Interview mit Andrew Ross Sorkin von DealBook meinte er kürzlich, Bitcoin sei zu umweltschädlich, habe eine geringe Transaktionsgeschwindigkeit und sei unsicher pro Betrügereien.

Auf Basis von dieser Defizite werde Ethereum oder eine andere aufwärts seiner Blockchain basierende Kryptowährung mit geringerem Energieverbrauch und niedrigeren Transaktionskosten BTC die Vorherrschaft strittig zeugen, fügte er hinzu.

Im gleichen Sinne hoch die hohe Inflation sowie die Corona-Zwangslage, die zahlreiche Volkswirtschaften erschüttert hatte, äußerte sich Griffin. Damit bezweifelte er, dass Kryptowährungen die damit einhergehenden monetären Probleme trennen können. Ein digitaler Dollar sei dazu womöglich besser probat.

Dessen ungeachtet befürwortet er die Blockchain und bezeichnete sie qua eine “extrem interessante Technologie und mächtige Möglichkeit, ein dezentrales Hauptbuch aufwärts welcher ganzen Welt zu münden“.

In einem seiner letzten Auftritte im vergangenen Monat hatte Griffin noch gegen Bitcoin und andere Coins gewettert und behauptet, sie könnten welcher schaden. Er bezeichnete Krypto-Geld außerdem qua “dschihadistischen Funktionsaufruf”, dass wenige ihr Vertrauen möglichst in digitale Vermögenswerte statt in die US-Währung setzen.

Im gleichen Sinne wenn Griffin nicht zu den allergrößten Befürwortern von Kryptowährungen gehört, würde sein Hedgefonds seinen Kunden obgleich ein entsprechendes Exposure zuteil werden lassen, vorausgesetzt es gibt endlich “regulatorische Klarheit” in diesem Rubrik:

“Wir handeln nicht mit Kryptowährungen wegen welcher regulatorischen Unstetigkeit. Wenn regulatorische Klarheit herrscht, entsteht ein weitaus wettbewerbsfähigerer Markt, und dies wäre gut… meine Wenigkeit würde damit handeln, weil es den Bedürfnissen unserer Broker-Partner entgegenkäme, die eine erstklassige Firma nach sich ziehen wollen, die Preise stellt.”

Citadel erlangte Herkunft des Jahres im Zuge welcher Rallye nebst Meme-Aktien wie AMC (NYSE:), GameStop (NYSE:) & Cobalt weltweite Berühmtheit, qua viele einzelne Kleinanleger gegen mächtige Hedgefonds verknüpfen Triumph errungen. Citadel musste am Finale verbinden mit Point72 den Konkurrenten Melvin Capital mit einer milliardenschweren Finanzspritze stützen, weil sich welcher unter anderem mit Gamestop-Aktien verzockt hatte.

Citadel ist außerdem einer welcher wichtigsten Geschäftspartner des Neobrokers Robinhood (NASDAQ:), hoch den welcher Hype um Meme-Aktien einst seinen Herkunft nahm. Welcher Broker reicht Kundenorders u.a. an Hedgefonds weiter. Im Gegenzug bekommt er dazu eine Tagessatz.

Haftungsausschluss: Fusionsmedien möchte Sie erwähnen, dass die aufwärts dieser Website enthaltenen Datenansammlung nicht unbedingt in Echtzeit oder zutreffend sind. Jeglicher CFDs (Aktien, Indizes, Futures) und Forex-Preise werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt. Von dort sind die Preise notfalls nicht genau und können vom tatsächlichen Marktpreis abweichen, welches bedeutet, dass die Preise indikativ sind und nicht pro Handelszwecke probat sind. Von dort übernimmt Zusammenlegung Media keine Verantwortung pro Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Datenansammlung entstehen könnten.

Fusionsmedien oder jeder beliebige, welcher an Zusammenlegung Media beteiligt ist, übernimmt keine Haftung pro Verluste oder Schäden, die sich aus dem Vertrauen aufwärts die aufwärts dieser Website enthaltenen Informationen einschließlich Datenansammlung, Kurse, Diagramme und Kauf-/Verkaufssignale vertrauenswürdig. Petition informieren Sie sich umfassend hoch die Risiken und Wert, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind, da es sich um eine welcher riskantesten Anlageformen handelt.





Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel