Wednesday, January 19, 2022

Markt: Dies Phänomen jener Meme-Aktien könnte langlebig sein

- Advertisement -


Doch die GameStop-Aktien sind nicht wieder gen den Richtung mögen, zu dem sie im warme Jahreszeit 2020 gehandelt wurden. Noch im November 2021 standen sie unter via 180 Dollar, obwohl dies Unternehmen weiter Verluste macht. Gleichwohl sekundär wenn Friedmans Gleichheit biologisch nicht ganz triftig war, entsprach sie einer verbreiteten naturalistischen Sichtweise jener Finanzmärkte: Es gibt Gewinner und Verlierer, Zunahme und Zerfall – und all dies kommt mit jener Zeit wieder ins Gleichgewicht. Jene Durchsicht hat 2021 wirklich Risse bekommen. 2022 dürfte es so weitergehen.

Konventionelle Theorien zu Fundamentaldaten und Bewertungen eröffnen nur wenige Erklärungsansätze zu Händen den Stufen einiger weniger Aktien wie denen von GameStop. Es handelt sich um sogenannte „Meme-Aktien“, die gen Social Media plötzlich zu Popularität gelangen. Analysten gingen davon aus, dass wieder plumpsen müsse, welches vorher steil gestiegen war.

Konventionelle Finanzwelt will dies neue Feld zu Händen sich nutzbar machen

Homolog schwergewichtig einzuschätzen sind Meme-Aktien sekundär zu Händen Aufsichtsbehörden. Victoria Chui und Moin A. Yahya von jener University of Alberta nach sich ziehen sich mit dem Phänomen beschäftigt und kamen zu dem Schluss, dass es sich hiermit nicht um Fälle von „pump and dump“ handelt, unter denen Aktien eines Unternehmens in die Höhe unruhig und dann schnell wieder verkauft werden. Stattdessen lautet dies Prinzip „pump and hold“ – eine Verhaltensweise, wie person sie an Finanzmärkten bislang nicht kannte.

Viel wurde darüber geschrieben, warum es zum Stufen jener Meme-Aktien kam. Manche sehen eine Rebel gegen Leerverkäufer an jener Wall Avenue qua Grund. Andere meinen, dass jener Heil aus dem Lockdown resultierte, durch den wenige Investor viel Geld und Zeit übrig hatten. Wie dem sekundär sei: Dies Phänomen existiert, wenn sekundär in seltenen Fällen.

Viele Kleinanleger nutzen den Broker Robinhood, weltweit tauchen nunmehr ähnliche Applications gen, die den Handel an einer Börse zu einem Spiel zeugen. Sie werden kaum zu stoppen sein. Dies Phänomen jener Meme-Stocks dürfte insofern sekundär 2022 zu beobachten sein, und zwar verstärkt.

Wie zu erwarten, versucht die konventionelle Finanzwelt, dieses neue Feld zu Händen sich zu nutzbar machen. Die Beratungsfirma Roundhill Investments hat zusammenführen ETF zur Genehmigung angemeldet, jener gen einem Verschlagwortung von Meme-Aktien basiert. Im Rahmen den Kryptowährungen war jener Einstieg von Mainstream-Finanzanbietern ein Vorzeichen zu diesem Zweck, dass es sich um mehr qua nur zusammenführen vorübergehenden Development handelt. Im Rahmen Meme-Aktien könnte es genauso sein.

Tussi Denkschule garantiert womöglich keine sichere Wette mehr

Im Mai 2021 hob Südkorea ein Verbot von Leerverkäufen aus jener frühen Pandemiezeit wieder gen. Daraufhin wurden große Short-Positionen gegen HMM, ein Logistikunternehmen, und die Industriefirma Doosan Weighty aufgebaut, welches wiederum die „Ameisen“ gen den Prepare rief, wie kleine Investor im Nation genannt werden. 2022 werden sie noch stärker, weil jener Handel von Aktienbruchteilen in Südkorea zugelassen wird.

Solange Aktien einsam durch den Willen von Kleinanlegern nachher oben unruhig werden und sich gen dem erhöhten Niveau halten können, garantiert die Frauenzimmer Denkschule womöglich keine sichere Wette mehr. Neben… Ameisen in Besitz sein von schließlich zum Schaltschema des Lebens.

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel