Friday, December 3, 2021
spot_img

&Lot schließt „Seed+“-Finanzierung ab – electrive.net


Dies eMobility-Startup &Lot hat eine von Helen Ventures und Porsche Ventures angeführte Investitionsrunde versperrt. Die Kapitalanlage in nicht genannter Höhe soll es dem Unternehmen zuteil werden lassen, die Erschaffung seiner digitalen Plattform in Europa weiter zu beschleunigen.

Konkret will dies Unternehmen sein Team erweitern, neue Märkte  nutzbar machen und seine Produkte und Dienstleistungen weiterentwickeln, wie &Lot mitteilt. Dies Startup wurde im vergangenen warme Jahreszeit von Porsche Digital triumphierend ausgegründet. Kernprodukt ist ein Loyalitätsprogramm zu Händen E-Mobilität: Zu Händen Käufe, Buchungen und weitere Transaktionen, die oberhalb die Online-Plattform abgewickelt werden, erhalten Nutzer sogenannte „Kilometer“. Selbige können dann u.a. wie Ladeguthaben oder kostenlose Fahrten im Kontext Sharing-Anbietern eingelöst werden.

„Da die E-Mobilität hinaus dem Vormarsch ist, ist es zu Händen uns jener perfekte Zeitpunkt, um unsrige Plattform zügig zu skalieren“, sagt Eugen Letkemann, Gründer und Vorsitzender des Vorstands von &Lot. „Selbige Kapitalanlage gibt uns die Möglichkeit, unsrige Vision weiter zu verwirklichen, Europas führende Plattform zu Händen Kundenerlebnis und Mehrwertdienste rund um dies Laden von Elektrofahrzeugen zu werden.“

Für Porsche Ventures handelt es sich um die Venture-Capital-Maßeinheit jener Porsche AG mit Büros in Stuttgart, Spreeathen, Tel Aviv-Jaffa, Palo Alto und Shanghai. Mit Bezug auf jener Historie von &Lot im Kontext Porsche Digital besteht eine enge Zusammenhang zu dem Sportwagenbauer – die Plattform von &Lot ist gleichwohl herstellerunabhängig.

– ANZEIGE –

Mennekes-Akademie

Helen Ventures ist ein finnischer Investor, jener nachdem eigenen Datensammlung in die innovativsten europäischen Startups in den Bereichen Kraft, E-Mobilität, Kreislaufwirtschaft, Dekarbonisierung und digitale Lösungen investiert. Helen Ventures gehört zu dem Energieunternehmen Helen. „Die &Lot-Problemlösung bietet sowohl zu Händen E-Fahrzeugführer*medial wie nebensächlich zu Händen Geschäftspartner aus dem E-Mobilitäts-Sektor erhebliche Vorteile“, sagt Terhi Vapola, Vizepräsidentin, Leiterin und Gründerin von Helen Ventures. „Dies einzigartige Nutzenversprechen sowie dies erfahrene Gründerteam waren zwei Schlüsselkriterien zu Händen unsrige Kapitalanlage.“

Seit dem Zeitpunkt dem Marktstart im Jahr 2020 hat &Lot weitere Funktionen und Services in seine Plattform implementiert, sowie Partnerschaften geschlossen – zuletzt mit EnBW. Dies Loyalitätsprogramm wird derzeit in sechs europäischen Märkten angeboten.
Selbige: Infos per elektronische Post





Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel