6.7 C
Munich

Kevin Dorner Wird Neuer Geschaftsfuhrer Des Ztn Sud

Muss lesen

- Advertisement -

Damit ist der 44-jährige offiziell Landrat des Landkreises Biberach. Roland Wersch, erster stellvertretender Vorsitzender des Kreistags, überreichte die Urkunde zusammen mit den beiden anderen stellvertretenden Vorsitzenden, Werner Binder und Josef Weber, im Beisein der Dezernenten des Landratsamts. Verwenden Sie das folgende Formular, um Ihr Login-Passwort zurückzusetzen.

Das Einzugsgebiet umfasst circa 60 Prozent der Fläche von Baden-Württemberg. Kevin Dorner ist somit für die fünf Standorte des ZTN Süd sowie rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig. Zuvor war er sechs Jahre Fachbeamter für das Finanzwesen ebenfalls bei der Stadtverwaltung in Hayingen. Von 2007 bis 2009 leitete er die Kfz-Zulassungsstelle beim Landratsamt Biberach.

- Advertisement -

April: Kevin Dorner tritt Dienst als Geschäftsführer des ZTN Süd an

Die Verbands­ver­samm­lung des Zweck­ver­bands Tieri­sche Neben­pro­duk­te Baden-Württem­berg-Süd Warthau­sen (ZTN Süd) hatte im Novem­ber 2021 Kevin Dorner zum neuen Geschäfts­füh­rer des ZTN Süd gewählt. Er tritt damit die Nachfol­ge des bishe­ri­gen Geschäfts­füh­rers Karl-Heinz Maucher an, der Mitte des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Der ZTN Süd Warthau­sen ist ein öffent­lich-recht­li­cher Zweck­ver­band, dem 23 Landkrei­se sowie die Stadt­krei­se Ulm und Freiburg die Aufga­be der Abholung und der Verar­bei­tung von Tierkör­pern und Schlacht­ab­fäl­len übertra­gen haben. Das Einzugs­ge­biet umfasst circa 60 Prozent der Fläche von Baden-Württem­berg. Kevin Dorner ist somit für die fünf Stand­or­te des ZTN Süd sowie rund 100 Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter zuständig.

kevin dorner wird neuer geschaftsfuhrer des ztn sud

Stellvertretend für alle Sternsinger, die in den vergangenen Tagen im gesamten Landkreis unterwegs waren, bedankte er sich bei der Langenenslinger Gruppe und warf einen Scheck in die Spendendose. Darüber hinausgehend hat der Landkreis im Jahr 2022 unter anderem den Pflegestützpunkt in Ochsenhausen eröffnet, die neue Klinik-Kapelle gesegnet und das 100-jährige Jubiläum der Landwirtschaftsschule gefeiert. Auf dieser Seite erhalten Sie die Themen des Landkreises Biberach im Jahresrückblick. April hat Kevin Dorner seinen Dienst als Geschäftsführer des Zweckverband Tierische Nebenprodukte Baden-Württemberg-Süd Warthausen (ZTN Süd) in Warthausen angetreten. Landrat Heiko Schmid überreichte ihm zum Dienstantritt seine Ernennungsurkunde, berichtet das Landratsamt in einem Schreiben.

- Advertisement -

Kevin Dorner

Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Tierische Nebenprodukte Baden-Württemberg-Süd Warthausen (ZTN Süd) hatte im November 2021 Kevin Dorner zum neuen Geschäftsführer des ZTN Süd gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Karl-Heinz Maucher an. Der ZTN Süd Warthausen ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, dem 23 Landkreise sowie die Stadtkreise Ulm und Freiburg die Aufgabe der Abholung und der Verarbeitung von Tierkörpern und Schlachtabfällen übertragen haben.

kevin dorner wird neuer geschaftsfuhrer des ztn sud

Nach sechsjähriger Tätigkeit in der Kommunalpolitik sieht er seine zukünftige berufliche Herausforderung in der Führung eines öffentlichen Betriebes. Er tritt damit die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Karl-Heinz Maucher an, der Mitte des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Das Einzugsgebiet umfasst circa 60 Prozent der Fläche von Baden-Württemberg . Kevin Dorner ist somit für die fünf Standorte des ZTN Süd sowie rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig, heißt es in der Mitteilung weiter. Kevin Dorner ist seit Mai 2015 Bürgermeister der Stadt Hayingen .

- Advertisement -

Kevin Dorner tritt Dienst als Geschäfts­füh­rer des ZTN Süd an

Bitte klicken Sie den in der E-Mail enthaltenen Link an, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Bei der öffentlichen Kreistagssitzung im Bibliothekssaal des Klosters Schussenried wurde Landrat Mario Glaser offiziell in sein Amt eingeführt. Regierungspräsident Klaus Tappeser nahm die offizielle Vereidigung vor. Januar 2022 von Landrat Dr. Heiko Schmid im Landratsamt empfangen. Die Sternsinger brachten am Haupteingang des Landratsamts sowie an der Tür zum Sitzungssaal des Kreistages den Segen „Christus mansionem benedicat“, Christus segne dieses Haus, an. Beschäftigte, Bürgerinnen und Bürger, die ihre Anliegen vortragen.

  • Die Sternsinger brachten am Haupteingang des Landratsamts sowie an der Tür zum Sitzungssaal des Kreistages den Segen „Christus mansionem benedicat“, Christus segne dieses Haus, an.
  • Kevin Dorner tritt damit die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Karl-Heinz Maucher an, der Mitte des kommenden Jahres in den Ruhestand gehen wird.
  • April hat Kevin Dorner seinen Dienst als Geschäftsführer des Zweckverband Tierische Nebenprodukte Baden-Württemberg-Süd Warthausen (ZTN Süd) in Warthausen angetreten.
  • Kevin Dorner wird für die fünf Standorte des ZTN Süd sowie rund 100 Mitarbeiter zuständig sein.
  • Zuvor war er sechs Jahre Fachbeamter für das Finanzwesen ebenfalls bei der Stadtverwaltung in Hayingen.

Und für ein gutes, offenes Miteinander ist der Segen von oben eine große Hilfe“, so der Landrat. Die Gruppe wurde begleitet vom stellvertretenden Dekan Klaus Sanke, Chris Schlecht vom Katholischen Jugendreferat und Dekanatsreferent Robert Gerner. Landrat Dr. Heiko Schmid erinnerte daran, dass Sternsingen die größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder in Europa darstellt. Dafür lohne es sich, so der Landrat, sich einzusetzen und Spenden für Kinderprojekte weltweit zu sammeln. Pandemiebedingt war die Umsetzung der Aktion vor Ort nicht immer ganz leicht.

kevin dorner wird neuer geschaftsfuhrer des ztn sud

Der ZTN Süd Warthausen ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, dem 23 Landkreise sowie die Stadtkreise Ulm und Freiburg die Abholung und der Verarbeitung von Tierkörpern und Schlachtabfällen übertragen haben. Kevin Dorner wird für die fünf Standorte des ZTN Süd sowie rund 100 Mitarbeiter zuständig sein. Kevin Dorner tritt damit die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Karl-Heinz Maucher an, der Mitte des kommenden Jahres in den Ruhestand gehen wird. An der öffentlichen Sitzung im Bibliothekssaal des Klosters Schussenried nahmen zahlreiche Gäste teil. Vor der Sitzung fand ein kurzer spiritueller Impuls in der Klosterkirche St. Magnus statt.

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

Der neueste Artikel