6.1 C
Munich

Ist Vitacapitals Ein Trading Betrug Erfahrungen

Muss lesen

- Advertisement -

Die Täter nutzen verschiedene Konten und Kontoinhaber und verschleiern so die Zahlungswege. Von den Empfängerkonten werden dann die Gelder weitergeleitet, teilweise an sogenannte Offshore-Firmen. Ob schließlich Videos und WhatsApp-Verläufe im Rahmen von Ermittlungsverfahren zu Verurteilungen führen können, kann nicht erahnt werden. Sie sammeln nur die Gelder von den Geschädigten ein und zahlen auch immer wieder mal kleine Boni oder kleine Beträge aus, um die Leute bei Laune zu halten. Aber diese Gelder werden tatsächlich nie angelegt und teilweise gibt es die CFDs auch gar nicht, die dort angeboten werden. Leider geben die meisten Trader dem “neuen” Account Manager ebenfalls die Möglichkeit, sinnlose Trades zu absurden Konditionen und Positionsgrößen vorzuschlagen.

ist vitacapitals ein trading betrug erfahrungen

- Advertisement -

Nach dem Willen von Verbraucherschützern sollte der Staat massiver gegen betrügerische Online-Brokervorgehen. Beispielsweise könnte die Bundesnetzagentur entsprechende betrügerische Internetseiten sperren. Dazu fehlt aber noch eine entsprechende gesetzliche Ermächtigung. Es kommen nicht gleich hohe Nachforderungen des Brokers, sondern es wird mit kleinen Schritten weiter eingezahlt. Summen von 500 EUR oder 1.000 EUR sind zu diesem Zeitpunkt nicht ungewöhnlich.

Wir helfen privaten Tradern zum erfolgreichen Börsenhandel.

Am Ende stand für nahezu alle Betroffenen ein Totalverlust der eingezahlten Gelder. Profitieren Sie von den Bewegungen an den Finanzmärkten. Hier finden Sie Ihren Bedürfnissen entsprechende Angebote. Zwar ist es gut, wenn Ihr Finanzdienstleister nicht auf der “Schwarzen Liste Broker” steht.

ist vitacapitals ein trading betrug erfahrungen

- Advertisement -

Ein Anbieter wie Vitacapitals ist aus ersichtlichen Motiven im Normalfall an möglichst vielen Handelstransaktionen interessiert. Vielmals sind die Kosten so exorbitant, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erwirken. Die Kosten können das angelegte Kapital in kurzer Zeit sogar verschlingen. Derzeitige Support-Betrügereien nutzen die gleiche Methode. Bei einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein Termindruck auferlegt.

Welche Auffälligkeiten gibt es bei der Schwarzen Liste Broker?

Außerdem sollten Nutzer darauf achten, dass ein Trading-Portal ein Impressum und eine klar angegebene Kontaktperson besitzt. Nutzer sollten auf jeden Fall stutzig werden, wenn der Berater aus dem Ausland anruft oder Auszahlungen vom Konto einschränkt oder gar verweigert. Die Ermittler müssen laut SR noch eine Flut an Daten auswerten. Bei verschiedenen Razzien seien Dateien mit einer Größe von insgesamt fünf Terabyte gesichert worden. Geschädigte berichten davon, dass das Auszahlen von vermeintlich erzielten Gewinnen von den Plattform-Betreibern durch mutmaßlich fingierte Software-Fehler verhindert worden sein soll. In anderen Fällen waren die persönlichen Berater plötzlich verreist und konnten die Auszahlungen nicht durchführen.

Für Laien sind die schwarzen Schafe bei der Geldanlage allerdings häufig zunächst schwer zu erkennen. Ich unterstütze seit Jahren Betroffene, die Opfer eines Brokerbetruges geworden sind. Gern kann ich Ihnen eine kostenfrei Ersteinschätzung zu ihrer Situation geben.

- Advertisement -

Gehen Sie mit uns gegen Betrüger vor und setzen Sie Ihre Ansprüche gegen VitaCapitals durch. Wir agieren über die Landesgrenzen hinweg und sind es gewohnt, mehrsprachig zu kommunizieren. So können wir auch die verschiedenen europäischen Aufsichtsbehörden kontaktieren.

Mit erfahrenen Anwalt gegen VitaCapitals vorgehen

Es ist wichtig festzustellen, ob Ihr spezifischer Anbieter lediglich eine Kunde unzufriedenstellende oder betrügerische Organisation ist. Ein Indiz hierfür sind Auszahlungsschwierigkeiten und ein psychologischer Druck, weitere Gelder einzuzahlen. Mein Eindruck ist, dass es täglich mehr werden und andere Namen wieder verschwinden. Danke an alle, die mir Informationen zu unseriösen Brokern übermittelt haben.

Achte immer darauf, dass die BaFin oder die FCA den Broker regulieren und das gute Bewertungen auf unabhängigen Portalen gegeben sind. Nur leider wird diese Masche leider auch bei unregulierten CFD- und FX Brokern durchgeführt. Die ESMA hat kürzlich bekannt gegeben, Binäre Optionen in der EU zu verbieten. Ich weiß aus anderen Quellen, dass manche Trading Anfänger durch diese Masche in wenigen Wochen Haus und Hof verloren haben.

ist vitacapitals ein trading betrug erfahrungen

Ein Impressum ist häufig nicht entsprechend den gesetzlichen Angaben zu finden. Soll der Kopf einer international agierenden Bande sein, die mehrere solcher Seiten betrieben hat. Davon gehen Ermittlerinnen und Ermittler der Staatsanwaltschaft Saarbrücken aus. Sie führt gemeinsam mit der Zentralen Wirtschaftsstaatsanwaltschaft aus Österreich das vermutlich größte Verfahren gegen derartige Anbieter, das es in Europa je gegeben hat. Die Ermittler werfen dem Mann und vier weiteren Beschuldigten, darunter noch ein Deutscher, gewerbsmäßigen Bandenbetrug vor.

Alle Trading-Betrüger, die mir mit solchen Methoden aufgefallen sind, landen auf meiner schwarzen Liste für Broker. Mit der Bezeichnung “Scamming” oder “Cybertrading” wird eine aktuelle Betrugsform bezeichnet, in dem Anleger im Internet abgezockt werden. Betroffene werden mit hohen Gewinnen und angeblichen geheimen Informationen, auf die Prominente schwören, angelockt.

ist vitacapitals ein trading betrug erfahrungen

Die Situation ändert sich, wenn Sie als Kunde das erste Mal eine Auszahlung einer Summe (auch einer kleinen Summe) wünschen. Haben Sie ähnliches erlebt und wird die Auszahlung von VitaCapitals verweigert, kommen Sie nur mit professioneller Unterstützung vorwärts. Wenn Sie eine Aufschlüsselung sämtlicher Kosten fordern, sind die Anbieter in der Verpflichtung, Ihnen diese Infos zu geben. Die „Dienstleister“ verzögern die Auszahlung der ausgewiesenen Profite, indem sie von den Investoren die Begleichung von angeblich entstehenden Steuern und Bearbeitungskosten verlangen. Diese Manipulationen dienen nur dem Zweck, die Profite zu vergrößern.

  • Zwar ist es gut, wenn Ihr Finanzdienstleister nicht auf der “Schwarzen Liste Broker” steht.
  • Die ESMA hat kürzlich bekannt gegeben, Binäre Optionen in der EU zu verbieten.
  • Kunden sind am Telefon gut zu überzeugen, so die Erfahrung der Anbieter..
  • Die Ermittler müssen laut SR noch eine Flut an Daten auswerten.
  • Schnell sind gute Gewinne auf dem Handelskonto zu sehen.

Die schwarzen Listen über betrügerische Broker kommen für bereits betroffene Personen leider zu spät. Trotzdem können diese aus den Listen wichtige Erkenntnisse ziehen. Zum einen sollten sie verstehen, dass sie nicht allein sind und Betrugsopfer im Internet weit verbreitet sind. Zum anderen können sie erkennen, dass der betreffende Broker wahrscheinlich nicht der einzige Täter ist.

Im Übrigen fragen sie nach der Konstitution des Gesprächspartners, zum Beispiel ob es allein Zuhause ist oder ob es Vermögen Zuhause aufbewahrt. Das bedeutet nicht in jedem Fall automatisch, dass es sich hierbei um einen Anlagebetrug dreht. Nach dem Start der Geschäftsbeziehung mit VitaCapitals beobachten wir, dass Überweisungen nicht direkt an den Broker VitaCapitals geleistet werden. Dem Kunden werden Kontonamen und Kontonummern genannt, die augenscheinlich nichts mit VitaCapitals zu tun haben.

Beträge in Höhe von 500 Euro oder 1.000 Euro sind typisch in solchen Konstellationen. Aber einem bestimmten Zeitpunkt fordert der Broker höherer Investitionen. Bei kritischen Nachfragen wird von Ihrem Ansprechpartner bei VitaCapitals auf die langjährige Erfahrung verwiesen. Wir bekommen besorgte Zusendungen zu dem Broker VitaCapitals. Betroffene berichten uns, dass es Schwierigkeiten bei der Auszahlung von Gewinnen und investierten Geldern gibt.

Soweit mir neue Namen bekannt werden, wird diese Liste täglich aktualisiert. Um ihre “Geldgeber” zu erreichen, verwenden Scammer zum jetzigen Zeitpunkt insbesondere social media-Kanäle wie Instagram oder Tinder. Nicht selten werden auch Werbeflächen auf vertrauenswürdigen Internetseiten wie spiegel.de oder bild.de gebucht. Auch eine Kontaktaufnahme mit „echten Menschen“ kann als Mittel verwendet werden, um Kunden zu bestehlen. Bei dieser Herangehensweise sind wie uns geschildert wurde sprachliche Schwierigkeiten zu beobachten, insbesondere wenn die Kommunikation in Deutsch abläuft. Hier garantieren solche angeblichen Ermittlungsunternehmen eine enorm höhere Erfolgsquote und eine Erfolgsgarantie.

Mit dieser Scammer-Liste will ich Betroffenen eine Orientierung geben und Opfer betrügerischer Broker mit weiteren Informationen versorgen. Des Weiteren kann diese Liste Anlegern als Orientierung dienen und hoffentlich weitere Betrugsfälle vermeiden. Wir unterstützen Sie gern und helfen Ihnen, Ihr Geld zurückzuholen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und nehmen Sie mit uns unter -zahlt-nicht.de Kontakt auf. Über die Telefonate gewinnen Anleger Vertrauen und haben den Eindruck, Sie können sich auf den Broker verlassen.

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

Der neueste Artikel