Friday, January 21, 2022

Impfbus und Impfpunkt an Kapazitätsgrenze – SWR Jetzt

- Advertisement -


Die Nachfrage im Zusammenhang Corona-Impfungen in Heilbronn-Franken ist hoch. Mediziner berichten von einer immer aggressiveren Stimmung. Am Heilbronner Impfbus stillstehen nun Sicherheitskräfte.

In Heilbronn werden inzwischen im Impfpunkt und im Impfbus täglich rund 1.000 Menschen geimpft, berichtet jener Sprecher jener Heilbronner Kreisärzteschaft, Martin Uellner.  Die Nachfrage sei riesig, die Warteschlangen würden immer länger. Die Kondensator sei mit 1.000 Impfungen täglich erschöpft.

“Wir können die Nachfrage praktisch mit Bus und Impfpunkt im Moment weder noch hinlänglich servieren.”

Vor dem Heilbronner Impfbus kippe die Stimmung, so Uellner. Jeder wolle drankommen, zugegeben irgendwann müsse Neben… die Schlange beendet und den Leuten gesagt werden: “Heute geht nichts mehr.”

Security wegen aggressiver Stimmung

Die Stimmung werde zunehmend aggressiver. Insoweit ist jetzt Security vor Ort.

“Die Mitwirkender, die außerhalb vor dem Bus stillstehen, werden teilweise massiv verbal bedroht, so dass wir ab sofort nur noch mit Security am Bus funktionieren können.”

Die Menschen wahrnehmen laut Uellner, dass ihnen die Zeit davon läuft und sie eine Impfung nötig haben. Manche wollten oberhalb Weihnachten nachher Hause reisen und bräuchten verknüpfen Impfnachweis. Dazu kämen die 2G-Regelungen in vielen Bereichen.

Stofflich am Limit

Er und seine Mitwirkender seien am Rande jener Erschöpfung, sagt Uellner. Gearbeitet werde von morgens solange bis in die Nacht – und dasjenige Neben… an Wochenenden. Dasjenige sei dasjenige Maximum, dasjenige geleistet werden könne. “Stark geht dasjenige nicht mehr gut”, sagt Uellner.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel