Friday, January 21, 2022

Hochwasser-Versicherung: Wer „Am Sturzbach“ wohnt, schaut in die Untertagebauwerk

- Advertisement -


Branchenveteran im Job interview: Versicherung gegen Hochwasser? Wer „Am Sturzbach“ wohnt, schaut in die Untertagebauwerk

Dasjenige Hochwasser und seine Nachsteigen hat im gleichen Sinne die deutschen Versicherer viel Geld gekostet. Damit stillstehen die Konzerne vor einem Predicament: Sie versichern Kohlekraftwerke, deren Emissionen dazu hinzufügen, den Klimawandel zu beschleunigen. Frank Walthes, Chef einer dieser größten deutschen Versicherungskonzerne, dieser Bayerischen Versicherungskammer, beschreibt, wie er damit umgeht.

Wirtschaftskurier: männlicher Mensch Walthes, welches fällt Ihnen zum Themenbereich Nachhaltigkeit ein?

Frank Walthes: Dieser königlich-bayerische Brandinspektor.

Aha. Wieso?

Walthes: Er verkörpert dies, welches Hanseaten den „ehrbaren Kaufmann“ nennen. Er sucht den Tilgung zwischen seinem Geschäftsmodell und dem seines Kunden. Es gibt ihn seither dem vorletzten Jahrhundert in jeder Gruppe in Bayern und dieser Pfalz. Er war für jedes die Gebäude- und Schadenschätzungen zuständig und hat die Entschädigungsleistungen ausgezahlt. Jene Know-how, in dieser Risikoeinschätzung von Gebäuden, zeichnet uns wie größten Wohngebäudeversicherer in Bayern im gleichen Sinne heute aus. Selbst finde, dies ist echte Nachhaltigkeit. Dasjenige ist ein Gen, dies wir in dieser Positur und Einstellwert für vielen unserer Mitwirkender und MitarbeiterInnen im Medial- und Kundendienst wiedererkennen können.

Und ich dachte, wir reden reichlich Klimafreundlichkeit.

Walthes: Nachhaltigkeit hat drei Faktoren: verdongeln sozialen, verdongeln ökologischen und verdongeln ökonomischen. Wir sind, hinaus dieser ökologischen Seite, heute schon sehr weit. Wir funktionieren an unserem Dienstsitz in München-Giesing in einem nachhaltig errichteten und zertifizierten Gebäude. Wir verzichten inzwischen, wo es geht, hinaus Dienstreisen. Z. Hd. Kundenbesuche und -beratungen, für denen mehrere Spezialisten nötig sind, schalten sich solche electronic dazu. Wir reduzieren Pendlerströme, während wir – im gleichen Sinne nachher dieser weltweite Seuche – unseren Mitarbeitenden in großem Stil Mobilarbeit geben. Im sozialen Zuständigkeitsbereich unterstützen wir u.a. Rettungs- und Hilfsorganisationen – ganz nachher dem Stichwort: Wir helfen Helfern.

Kommen wir zum ökonomischen Faktor. Welches heißt es für jedes sie wie Versicherer, nachhaltig zu investieren?

Walthes: Dass wir sehr nachhaltig mit dem Geld unserer Kunden umgehen. Wir legen es sicher an. Denn öffentlich-rechtlicher Versicherer nach sich ziehen wir verdongeln Auftrag und dieser heißt unter anderem, dass wir Projekte, die von öffentlichem Motivation sind, die dieser Daseinsvorsorge wirken, unterstützen. Daraus ergibt sich ein bunter Strauß Blumen von Investitionsprojekten: Nahrungsmittelproduktion wie fleischverarbeitende Industrien, Stadtwerke, die Strom aus Wasserstoffen, Kohle und Fuel profitieren, in Besitz sein von genauso dazu wie Investitionen in regenerative Energien, in Biodiversität oder in energetische Sanierungen.

Dasjenige gefällt Klimaschützern dennoch nicht so sehr.

Walthes: Unsrige Kunden wollen, dass wir mit rentablen Investitionen den ökologischen Umstrukturierung unterstützen. Dasjenige wissen wir aus unseren Kundenbefragungen. Dasjenige löst Diskussionen aus, gesellschaftliche Diskussionen, die wir dennoch willkommen heißen und an denen wir uns gerne beteiligen. Zwar wir lassen uns vor keinen Karren spannen. Solange Unternehmen eine behördliche Betriebserlaubnis erhalten, zu tun sein wir im gleichen Sinne prüfen die Erlaubnis haben, ob wir solche aus risiko-technischer Sicht versichern können. Am Finale entscheiden nicht wir, wer wie Unternehmen am Markt agiert, sondern die Politik. Unsrige Lektion ist die versicherungstechnische Begleitung.

Würden sie mithin Kohlekraftwerke versichern?

Walthes: Deutschland hat, richtigerweise, vor, solange bis spätestens 2038 aus dieser Kohle auszusteigen. SPD, Grüne und Freie Demokratische Partei wollen den Termin nun um acht Jahre vorziehen. Ja, solange bis dorthin eskortieren und versichern wir Kunden wie Stromversorger mit ihren Kohlekraftwerken in dieser Transformationsphase, um so die Versorgungssicherheit unseres Landes zu gewährleisten. Selbst meine, wir erfordern in Deutschland mehrere Energiequellen, um den Verlangen zu decken. Dasjenige sichert unsrige politische Unabhängigkeit.

Jetzt geraten wir dennoch tief in die Politik. Es gibt nicht viele CEOs, die sich wie Sie zu solchen Themen publik mitteilen.

Walthes: Zwar dies zu tun sein wir! Ein Unternehmer muss sich gesellschaftspolitischen Fragen und Herausforderungen stellen. Es geht um den rational-ökonomischen Sachverstand, den wir in dieser Diskussion hinzufügen können.

Danach intestine. Welches halten sie vom Koalitionsvertrag?

Walthes: Mir fehlt dieser Fachbegriff dieser Eigenverantwortung. Es klingt mir was auch immer zu sehr nachher Kollektivierung. Und dieser Staat kann halt nicht immer was auch immer besser. Nehmen Sie die Rente. Dieser Staat bildet keine Rückstellungen für jedes die Pensionslasten seiner Beamten, sondern vertraut darauf, dass die ohne Rest durch zwei teilbar Arbeitenden die Pensionen dieser Ruheständler reichlich dies Steuereinnahmen tragen. Nicht unterschiedlich verhält es sich für dieser umlagefinanzierten Rentenversicherung. Eine marktwirtschaftliche Lösungskonzept sieht unterschiedlich aus. Daran ändert im gleichen Sinne dieser nun diskutierte kleine Kontingent an Aktienanlagen im Rahmen dieser Rentenversicherung nichts. Private Wirtschaftsunternehmen finanzieren ihre Pensionslasten nachher den entsprechenden handels- und bilanzrechtlichen Vorschriften und repräsentieren entsprechende Rückstellungen.

Deswegen kommt ja jetzt die Aktienrente.

Walthes: Dasjenige ist schön und gut. Zwar wenn sie solche sicher auszahlen wollen, zu tun sein sie in den letzten Jahren aus Aktien raus und in andere Anlageformen. Sie verzichten hinaus Rendite zugunsten von Sicherheit. In einer Nullzinsphase ist dies extrem schwierig. Risikovorsorge und Sicherheit kosten trivial Geld, und dies wollen viele nicht wahrhaben.

Zusammen mit Corona hat die Eigenverantwortung nicht funktioniert. Denn die Politik keine Vorgaben machte, stieg die Zahl dieser Infizierten rasant.

Walthes: Die Politik hatte hinaus eine gewisse Normalität gesetzt, und wir aufgebraucht damit im gleichen Sinne. Jetzt sehen wir, dass wir mit unserer Einschätzung falsch lagen. Die Impfpflicht hätte früher kommen zu tun sein. Sie sollten wie Country keinen Krieg ohne Wehrpflicht resultieren und den Kampf gegen Corona profitieren sie nicht ohne Impfpflicht.

Free of charge-Webinar: Börsenausblick 2022 mit Aktientipps

Inflationsgefahr, Zinsanhebung, Corona-Sorgen: Es gibt viele Risiko-Faktoren für jedes dies Börsenjahr 2022. Doch wie schlimm wird es wirklich – und welches kann Geldgeber hoffnungsvoll stimmen? In dem kostenlosen Webinar von Aim On the internet gibt Christian Kahler, Chefanlagestratege für dieser DZ Lender, verdongeln Weitblick hinaus 2022. HIER KOSTENLOS DIE AUFZEICHNUNG SEHEN!

Wie halten Sie’s im eigenen Manufaktur?

Walthes: Wir praktizieren die 3G-Regulation. Die Dienstausweise unserer geimpften oder genesenen Mitarbeiterinnen und Mitwirkender sind nach codiert, aufgebraucht anderen nach sich ziehen nur Zutritt mit einem aktuellen Exam. Wir raten allen zu größter Vorsicht und möchten praktisch, dass aufgebraucht, deren Tätigkeit es erlaubt, von zu Hause aus funktionieren. Wir nach sich ziehen ja im gleichen Sinne Krankenhäuser wie Kunden und sehen, welches da passiert. Die Gefährdung aller durch die Nichtgeimpften ist viel zu hoch. Dieses Vorgehen trägt die Belegschaft nicht nur mit, sondern honoriert es im gleichen Sinne mit viel positivem Zuspruch.

Gastwirte in Bayern und anderweitig nach sich ziehen in dieser weltweite Seuche schmerzlich sachkundig, dass ihre Betriebsschließungsversicherungen nicht gegriffen nach sich ziehen. Passiert dies jetzt in dieser nächsten Corona-Woge wieder?

Walthes: Wir hatten in dieser ersten Woge zusammen mit anderen Versicherern und dem Bayerischen Wirtschaftsministerium den bayerischen Kompromiss gefunden: 30 von Hundert dieser nicht erstatteten Preis für Corona bedingten Betriebsschließungen teilen sich Nachrichten und Versicherer. Zwar lukulent ist: Wenn Betriebe aufgrund einer allgemeinen Verfügung schließen zu tun sein, tritt keine Versicherung ein. Es lassen sich immer nur individuelle Schäden versichern. Erfolgt die Betriebsstilllegung aufgrund eines Virus-Befalls im Manufaktur, dann greift natürlich dieser Versicherungsschutz. Eine weltweite Seuche, die dies gesamte Verbands… zeitgleich betrifft, ist dagegen nicht versicherbar. Dasjenige ist vergleichbar mit inneren Unruhen oder dem Kriegsfall. Dasjenige können Sie im gleichen Sinne nicht versichern.

Ist Hochwasser versicherbar?

Walthes: Natürlich.

Gleichfalls wenn es immer häufiger vorkommt?

Walthes: Gleichfalls dann ist es versicherbar. Nachher dieser schlimmen Flutkatastrophe in diesem Jahr ist dennoch spätestens lukulent, dass dies nicht nur ein Themenbereich dieser Versicherer ist, sondern aufgebraucht Beteiligten gefordert sind. Dasjenige beginnt mit den Baugenehmigungen, die idealerweise nicht für jedes Adressen erteilt werden sollten, die schon „Am Sturzbach“ lauten. Wir erfordern eine höhere Versicherungsdichte, dennoch halt im gleichen Sinne entsprechende Bebauungspläne, entsprechenden Hochwasserschutz oder die Evaluation von Kanälen und Abflusssystemen. Erforderlich ist ein stringentes Gesamtkonstrukt, dies im gleichen Sinne eingehalten wird.  Selbst verstehe nicht, wieso Menschen ihre Autos für jedes verhältnismäßig viel Geld gegen aufgebraucht Schäden absichern, dennoch nicht ihre Immobilie, deren Wahrung im Schnittwunde klar günstiger ist, die dennoch die gesamte Existenz zerstören kann, wenn sie stark brüchig oder gar weggespült ist.

Womit wir wieder beim Themenbereich Nachhaltigkeit sind.

Walthes: Ja. Dasjenige ist eine unternehmerische und eine gesellschaftliche Lektion. Wir wollen hierfür sorgen, dass sich nachfolgende Generationen leer stehend entwickeln können. Wie dieser königlich-bayerische Brandinspektor uns dies notwendige Stück Sicherheit vermittelt.

Dasjenige könnte Sie im gleichen Sinne interessieren:

Bankgebühren zurückfordern: Anwalt erklärt, wie Sie nun an Ihr Geld kommen

*Dieser Gebühr “Versicherung gegen Hochwasser? Wer „Am Sturzbach“ wohnt, schaut in die Untertagebauwerk” wird veröffentlicht von WirtschaftsKurier. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel