Wednesday, December 8, 2021
spot_img

Gebildetsein z. Hd. aus: Gender-Gaga aus dem Koffer


Dieser „Queere Erst-Beratungs-Koffer“ ist online! Dies digitale Erstberatungsangebot zum Themenkreis sexuelle und geschlechtliche Vielfalt soll Fachkräfte welcher Kinder- und Jugendhilfe darin unterstützen, die Anstehen queerer Kinder und Jugendlicher besser zu berücksichtigen.

Unsrige Vereinigung ist zunehmend heterogen, welches sich nachrangig im Joch in den Jugendämtern und den meisten pädagogischen Einrichtungen widerspiegelt. Pädagogische Fachkräfte treffen hinauf Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Lebensrealitäten, Bedürfnissen … und oft nachrangig Diskriminierungserfahrungen. Hier setzt welcher queere Erst-Beratungs-Koffer an: Er soll insbesondere Fachkräften welcher Hilfen zur Erziehung (HzE) zur Wissensvermittlung und zur Schaffung von Erleuchtung z. Hd. die Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen in einer heteronormativ geprägten Umwelt eignen.

Intersektionale Zweck hinauf Sexualpädagogik

Jede beratende Person vermittelt (unbewusst) Botschaften zusätzlich gesellschaftliche Normen und die eigene Lebensweise. Eine wichtige Voraussetzung, um sensibel mit sexueller Vielfalt und vielfältigen Lebensweisen umgehen zu können, ist von dort die Reflexion welcher eigenen Rolle. Dieser queere Erst-Beratungs-Koffer schult die Fachkräfte mit umfangreichen Informationen, hilfreichen Tools und weiterführenden Handlungsempfehlungen darin, eine diskriminierungskritische pädagogische Positur zu gedeihen.

Daneben enthält welcher Koffer leichtgewichtig abrufbare Linklisten zu queersensiblen Trägern welcher Kinder- und Jugendhilfe aus Hauptstadt von Deutschland und Brandenburg, weiterführende Angebote z. Hd. Schulhaus, Profession und Freizeit, Beratungsstellen welcher ärztlichen Begleitung sowie Rechtsberatung z. Hd. queere Kinder, Jugendliche und Familien.

Zeitnahe und unbürokratische Hilfe hinauf Augenhöhe

Wie eine queersensible Positur unter pädagogischen Fachkräften welcher Kinder- und Jugendhilfe aussehen kann, veranschaulicht ein Videoclip hinauf welcher Webseite. Darin wird unter anderem geraten, gleich im ersten Gespräch zu fragen, mit welchen Namen und Personalpronomen die Person angesprochen werden möchte.

Kooperationsangebot mit breiter Trägerschaft

‍Dieser „Queere Erst-Beratungs-Koffer“ ist ein Kooperationsprojekt des Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Hauptstadt von Deutschland Brandenburg, welcher Brandenburger Fachstelle z. Hd. geschlechtliche und sexuelle Vielfalt des Landesverbands AndersARTiG e.Vanadium., Queerformat – Fachstelle Queere Gebildetsein, gleich & gleich e.Vanadium., welcher Trialog Jugendhilfe gGmbH, des Regenbogenfamilien e.Vanadium. und des Netzwerks HzE Queer.





Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel