Monday, November 29, 2021
spot_img

GameFi qua gefährlicher Trend?: Mit kleinen Monstern Krypto verdienen


Mit Zocken Geld verdienen? Dazu muss man kein E-Sportler sein. Mit Videospielen im Stil von Pokémon lässt sich mittlerweile Kryptowährung scheffeln. Die Blockchain-Games nach sich ziehen in der Tat viele Nachteile.

In den 90er Jahren war es dies Tamagotchi, in den frühen 2000er Jahren dies Pokémon. Die Nanny zu Händen kleine Monster zu spielen, dies ist ein Trend, welcher nun in webbasierten GameFi-Spielen wieder aufblüht, weil sich mit ihnen Kryptowährung verdienen lässt.

Geld verdienen mit Videospielen (GameFi) folgt dem Prinzip “Play-to-earn” (P2E). Während die zeitintensive Betreuung von Tamagotchi und Cobalt. keinen greifbaren Gegenwert hatte, offenstehen P2E-Titel Spielern die Möglichkeit, mit Fortschritten im Spiel Geld zu verdienen. In den populärsten Fällen sind die Titel gen kleine Monster oder Fantasy-Figuren ausgelegt, die gezüchtet oder trainiert werden zu tun sein. Marktführer ist “Axie Infinity”. Wer sich hier mit Kryptowährung einkauft, kann sie mit Zocken vermehren.

Jedes Axie sieht unterschiedlich aus und ist durch ein NFT einzigartig.

(Foto: SkyMavis)

Dieser Einstieg ist nicht ohne Rest durch zwei teilbar günstig. Gewünscht wird eine eWallet, um Kryptowährungen zu legen. Mit Ethereum werden zu Beginn drei kleine Monster – die sogenannten Axies – gekauft. Die sehen aus wie eine Mischung aus Axylotl und Pokémon und nach sich ziehen schon verknüpfen stolzen Preis von jeweils 300 US-Dollar. Einzigartig macht die Axies dies hinterlegte Blockchain-basierte Non-Fungible Token (NFT), ein Zertifikat zu Händen virtuellen Eigentum, dies seinen Gegenwert behält und nicht gefälscht werden kann. Durch die Weiterentwicklung seiner Axies kann welcher Spieler deren Zahl dann steigern.

Im Spiel messen sich die Monster in welcher Wettkampfstätte mit computergesteuerten Gegnern oder anderen Spieler, um die Ingame-Kryptowährungen “Smooth Love Potion” (SLP) und AXS zu verdienen. Die sind natürlich nur verknüpfen Bruchteil von Ethereum wert, können gleichwohl wieder in die Ursprungswährung oder echtes Geld umgewandelt werden. In erster Linie wird die Währung gleichwohl gesucht, um die Axies zu verbessern, sie konkurrenzfähiger und damit wertvoller zu zeugen. Mit den kleinen Monstern kann man dann nebensächlich selbst handeln. Um in welcher Wettkampfstätte anzutreten, braucht man gleichwohl immer mindestens drei von ihnen.

Dieser Hit im Spiel hängt nebensächlich mit einer ordentlichen Portion Hochgefühl zusammen. Im Prinzip werden in “Axie Infinity” Karten ausgespielt, mit den die Axies bestimmte Aktionen effektuieren. Offensiv vorgehen, Blocken, Sanieren – dies funktioniert nachdem dem Prinzip Stein, Schnick, Papier. Jede Runde muss antizipiert werden, welche Karten welcher Gegner spielen könnte. Dies Deck aus Karten stellt sich aus den Fähigkeiten welcher Axies zusammen, die Zulosung ist gleichwohl Zufall.

Boom in Südostasien

Wem welcher Einstieg mit 900 Dollar zu teuer ist, welcher kann für Axie-Managern nebensächlich ein virtuelles Stipendium (Scholarship) vorschlagen, spielt dann gleichwohl in erster Linie den Babysitter zu Händen dessen Axies. Natürlich verdient man nebensächlich verknüpfen kleinen Mitwirkung SLP mit den Axies, vom steigernden Zahl welcher kleinen Tierchen hat gleichwohl nur welcher Eigner irgendetwas. Man kann natürlich nebensächlich selbst zum Axie-Manager avancieren.

Axie-Infinity.jpeg

Kämpfe in welcher Wettkampfstätte: Geile Grafik und Action sind für “Axie Infinity” Fehlanzeige.

Die so abgesenkte Einstiegsschwelle hat in vielen Entwicklungsländern verknüpfen echten Boom ausgelöst. Verdienen lassen sich mit den Axies mehrere Hundert Dollar im Monat, in einigen Fällen sogar mehrere Tausend – solange wie man es wie verknüpfen Vollzeitjob betreibt. Dies ist dann gleichwohl schon spürbar mehr qua dies durchschnittliche Jahreslohn in Ländern wie den Philippinen, Indonesien oder Venezuela. Uff sie Länder verteilt sich die Plural welcher Spieler, gleichwohl nebensächlich in den USA wird dies Spiel populärer. Waren es vor einem Jahr weltweit noch monatlich rund 450.000 Spieler, sind es mittlerweile mehr qua 2,2 Mio.. Die wachsende Zahl an Spielern wetteifert dann in Gilden oder solo noch zusätzlich um Preisgelder, die monatlich an die erfolgreichsten Axie-Zocker vergeben werden.

Vornehmlich vielseitig, spannend oder unterhaltsam ist “Axie Infinity” nicht. Nachher einer gewissen Zeit wird dies Spiel zum reinen Klick-Grind, um möglichst viel SLP oder AXS in kürzester Zeit zu erzielen. Graphisch und vom Gameplay her überschreitet “Axie Infinity” nicht dies Niveau von Game-Boy-Spielen.

Parallelen zu Schneeballsystemen

Die Scholarships und die Preisschwankungen für den Axies erinnern zudem an ein Schneeballsystem. Dies funktioniert nur solange, wie neue Spieler oder Investoren Geld in den Markt schießen. Bleibt dies aus, schrumpfen die Gewinne und dies Motivation lässt nachdem. Die Entwickler vom vietnamesischen Startup Sky Mavis verdienen obendrein für jeder Transaktion im Spiel mit – und zwar 4,25 von Hundert.

Sekundär wenn Cobalt-Gründer Aleksander Leonard Larsen grenzenloses Wertzuwachs verspricht und an solange bis zu zwei Milliarden Spieler glaubt, ist welcher Zugang zu Händen viele Jungspund schwergewichtig. Rund 50 von Hundert welcher Axie-Spieler hatten zuvor noch nie Bezug zu Kryptowährungen. “Im Moment ist es wirklich schwergewichtig, Axie zu spielen”, sagte Larsen gen welcher Zukunftsmesse Token 2049 in London. Er verglich den Prozess des Spieleinstiegs mit dem Schwimmen hin zu einer Insel. “Viele Volk ertrinken schon für dem Versuch”.

GameFi ist längst nicht mehr gen Pokémon-ähnliche Spiele unverbesserlich. “Upland” ist eine Erscheinungsform Monopoly, dies die Stadtgebiete von Manhatten, San Franzisko und Fresno virtuell nachgebaut und verknüpfen gen NFT-basierten Immobilienmarkt geschaffen hat. In “Decentraland” kann man in einer von welcher Gemeinschaft regierten Welt sein eigenes virtuelles Stück Nationalstaat kaufen, bebauen und dessen Zahl steigern. In “Farmers World” wirft die virtuelle Ernte nebensächlich noch verknüpfen Ertrag in Krypto ab.

LcTxR7u1XKaapBH3qwmEZeimAxECSVo91H6DdUAVt2PqekxPARccSkPQzXgrpDBAW7nxEavFP9RNgWD1RsuU6pynRXi5dLP66fcjSwPRjcpp4BgopiFj4m

Wer gen virtuelle Immobilien steht, kann in “Upland” zuschlagen.

Dies GameFi-Feld entwickelt sich schnell weiter und schafft neue Arten von Vermögenswerten, die qua Investitions- und Handelsinstrument verwendet werden können. Im Gegenzug wird welcher Markt weiter wachsen und könnte schon im nächsten Jahr die Marke von 200 Milliarden Dollar passieren. Ob die kleinen Krypto-Monster dann immer noch im Trend liegen, wird sich zeigen.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel