Friday, January 21, 2022

FRC: Beurteilung dieser Nutzung dieser Vorgaben des IAS 37 | Finance

- Advertisement -


Jener britische Financial Reporting Council (FRC) hat die Ergebnisse einer standardbezogenen Beurteilung zu Daten nachdem IAS 37 veröffentlicht und sieht in einigen Bereichen Verbesserungsbedarf.

Jener britische Rat für jedes Rechnungslegung (Financial Reporting Council, FRC) hat am 14. zehnter Monat des Jahres 2021 verschmelzen Bulletin zur Beurteilung dieser Nutzung dieser Vorgaben des IAS 37 in dieser Realität veröffentlicht. Jener Bulletin „

Thematic Review: IAS 37 Provisions, Contingent Liabilities and Contingent Assets“ fasst die aus Sicht des FRC wichtigsten Ergebnisse einer Beurteilung dieser Daten nachdem IAS 37 und Informationen für jedes eine Stichprobe von 20 Unternehmen zusammen. Betroffen waren deren Finanzberichte für jedes dasjenige Geschäftsjahr 2020/21.

IAS 37 Findings seitdem Jahren in den Top Ten dieser Probleme

Die Rang von Rückstellungen und Eventualverbindlichkeiten im erläuternden Teil des Finanzberichts kann nachdem Behauptung des FRC unterschätzt werden, da sich die Ausführungen oft uff verschmelzen kurzen Kommentar knausern. Doch wenn auch eine Rückstellung oder eine Eventualverbindlichkeit betragsmäßig nicht signifikant ist, kann dieser Sachverhalt, uff den sie sich bezieht, für jedes Investoren von großer Rang sein, da er mit Schätzungsunsicherheiten und anderen Ermessensentscheidungen ergriffen ist. Aufgrund des oft langfristigen Charakters von Rückstellungen und Eventualverbindlichkeiten, stillstehen ebendiese vor allem zusammen mit den Auswirkungen von Themen wie Klimawandel und regulatorischen Maßnahmen.

Jener FRC betont, dass Probleme im Zusammenhang mit dieser Einhaltung dieser Vorgaben von IAS 37 seitdem mehreren Jahren (mehrere Jahre) zu den “Top Ten” dieser Reviews des FRC in Besitz sein von. Zusammenhängen u.a. die fehlende Aufschneiderei von Unsicherheiten weiterführend die Höhe oder den Zeitpunkt von Mittelabflüssen oder die finanziellen Auswirkungen von Eventualverbindlichkeiten. Verwiesen wird uff die „Annual Reviews of Corporate Reporting“ 2019/2020 sowie 2018/2019, die sogar im Bulletin des FRC verlinkt sind.

Die Ergebnisse des Berichts

Jener FRC fand in mehreren Bereichen Verbesserungspotenzial, u.a.:

1. Quantitative Informationen:

  • In einigen Fällen legten die Unternehmen umfangreiche historische Informationen vor, die für jedes dasjenige Verständnis dieser Erscheinungsform dieser Rückstellung oder dieser Eventualverbindlichkeit nicht unumgänglich erschienen. Dies erschwerte es, sich ein klares Grafik von den potenziellen finanziellen Auswirkungen und Unwägbarkeiten zu zeugen.
  • Die Unternehmen könnten die Klarheit ihrer Darstellung des zugrundeliegenden Ereignisses verbessern, insbesondere zusammen mit Rückstellungen für jedes Umstrukturierungen, Immobilien und Selbstversicherungen (Selbstversicherungsbestimmungen).

2. Zahlenmäßige Daten:

  • Jener FRC ist dieser Auffassung, dass Unternehmen zusammen mit dieser Einteilung in Klassen sowohl die Erscheinungsform denn sogar die Höhe dieser Rückstellungen berücksichtigen sollten. Die Klassen sollten mit spezifischen, informativen Bezeichnungen versehen werden.
  • Weiterhin sollten Unternehmen mehr Informationen weiterführend den voraussichtlichen Zeitpunkt dieser Abflüsse zur Verfügung stellen, insbesondere zusammen mit längerfristigen Rückstellungen.
  • Nachdem Behauptung des FRC liegen weniger quantitative Informationen weiterführend Eventualverbindlichkeiten vor denn erwartet wurde.

3. Unsicherheiten, Schätzungen und wesentliche Ermessensentscheidungen:

  • Unternehmen gaben nur selten die Methode an, die Grundlage für jedes dasjenige beste Schätzung war. Erwartungshaltung des FRC ist, dass Unternehmen den Arbeitsweise – die Methode des Erwartungswertes oder des wahrscheinlichsten Ergebnisses – erläutern, wenn die der bevorzugte Lösungsweg geeignete Wahl nicht offensichtlich ist.
  • Erwartungshaltung des FRC, dass dieser Diskontierungszinssatz angegeben wird, dass dieser Folgeerscheinung dieser Abzinsung wesentlich ist.

Genauso zum Berechtigung in dieser Ergebnis hatte dieser FRC Findings. Zwei Unternehmen fassten wesentliche Verpflichtungen, die nicht im Anwendungsfall von IAS 37 waren, mit IAS 37-Rückstellungen denn verschmelzen einzigen Posten in dieser Ergebnis zusammen. Auf Grund der Tatsache des Umfangs dieser gegenständlichen Verbindlichkeiten war dieser FRC dieser Behauptung ebendiese Posten in dieser Ergebnis separat nachdem IAS 1 darzustellen.

Praxistipp: Erkenntnisse des FRC berücksichtigen

Die Bilanzierung von Rückstellungen ist branchenübergreifend immer wieder Gegenstand von bilanziellen Diskussionen. Die Erkenntnisse des FRC zu den Daten weiterführend IAS 37-Verpflichtungen schenken sowohl Unternehmen denn sogar Abschlussprüfer neues Nahrung für jedes die kommende Abschlussprüfung.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel