Sunday, November 28, 2021
spot_img

Flugpreise in beliebte Urlaubsländer fühlbar teurer


München. Die Lust hinauf Urlaub ist c/o den Deutschen nachher wie vor riesig – dasjenige zeigt sich gleichfalls an den Rühmen, die derzeit für jedes den Sommerurlaub abgerufen werden. Wer hinauf Last-Minute-Schnäppchen gehofft hat, wird in diesem Jahr schmerzlich geknickt. Schon vor Wochen deutete sich an, dass Mietwagen hinauf vielen Inseln im Monat des Sommerbeginns, Juli und August fühlbar teurer sein würden denn vor welcher Corona-Weltweite Seuche. Dies gilt inzwischen demgegenüber gleichfalls für jedes Flüge in beliebte Urlaubsländer.

Eine Bewertung des Vergleichportals „Check 24″ ergab, dass Flüge in diesem warme Jahreszeit im Schnittwunde 29 v. H. teurer sind denn vor welcher Weltweite Seuche, Hin- und Rückflüge nachher Spanien kosten sogar 34 v. H. mehr denn noch im warme Jahreszeit 2019. Ausgewertet wurden die Preise für jedes Flüge in die zehn beliebtesten Destinationen in diesem warme Jahreszeit. Jener Trend deutet sich schon seit dieser Zeit längerem an. Im Mai ergab eine Untersuchung von „Check 24″, dass die Preise 16 v. H. höher liegen denn im Mai 2019.

Griechenland und Türkei sind derzeit Seltenheitswert haben gefragt

Taktgesteuert steigt insbesondere die Nachfrage nachher Verbindungen in die Türkei und nachher Griechenland, so dasjenige Tunneleingang in einer Pressemitteilung – Flüge in die beiden Länder würden sozusagen zu zweit so oft gebucht wie im warme Jahreszeit 2019. War es im Frühlingszeit und Frühsommer noch günstiger, in die beiden Länder zu reisen, steigen gleichfalls hier die Preise. Inzwischen liegen die Flugkosten rund acht v. H. höher denn im warme Jahreszeit 2019.

Sebastian Sager, Geschäftsführer welcher Sparte Flüge c/o „Check 24″, sagt: „Wer noch kombinieren Urlaub für jedes den Spätsommer oder Herbst plant, sollte sich kurzfristig um die Flüge kümmern, zuvor die Preise weiter steigen oder die bevorzugte Vernetzung ausgebucht ist. Da die Fluggesellschaften aufgrund welcher Corona-Weltweite Seuche vorsichtiger geplant nach sich ziehen, stillstehen generell weniger Kapazitäten zur Verfügung.“

Urlaubslust welcher Deutschen weitläufig – dasjenige kostet

Zu Beginn welcher Corona-Weltweite Seuche sagten wenige Expertinnen und Experten vorn, dass welcher Urlaub nachher welcher Weltweite Seuche vielerorts billiger werde. Sie argumentierten, dass welcher Tourismus durch attraktive Angebote angekurbelt werden sollte. Doch je länger die Weltweite Seuche anhielt, umso deutlicher wurde: Die Preise steigen vielerorts, weil Kapazitäten gesättigt sind und welcher Urlaubswunsch welcher Deutschen so weitläufig ist, dass sie gleichfalls fühlbar höhere Preise in Kauf nehmen.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel