Tuesday, December 7, 2021
spot_img

Flughafen nachdem illegaler Einreise krampfhaft? Geplante Notladung?


Palma. Uff Mallorca hat die Polizei solange bis Sonnabendmorgen 11 von 23 Passagieren in Gewahrsam genommen, die am Vorabend aus einer marokkanischen Passagiermaschine ausgestiegen und gen die Rollfeld gelaufen waren. Nachher den anderen werde weiter gesucht, teilte die Polizei mit.

Notlandung wohlüberlegt herbeigeführt

Die Maschine dieser Air Arabia Maroc hatte wegen eines vermeintlichen medizinischen Notfalls an Bord gen dem Weg von Casablanca nachdem Istanbul eine unplanmäßige Zwischenlandung in Mallorca eingelegt. Doch dieser wahrscheinlich unter einem Diabetesschock stehende Passagier erwies sich im Krankenhaus wie kerngesund. Die Behörden gingen von dort davon aus, dass es sich um eine geplante Tat einer Menge von Passagieren handelte, die die Notlandung wohlüberlegt herbeigeführt hatte, um sträflich nachdem Spanien zu kommen.

Welcher Flughafen Son Sant Juan hatte wegen dieser Menschen gen dem Rollfeld am Freitagabend zu Gunsten von mehr wie drei Zahlungsfrist aufschieben leer Starts und Landungen stoppen zu tun sein. Solange bis dieser Flugbetrieb gegen 23.30 Uhr wieder aufgenommen werden konnte, mussten 27 anfliegende Maschinen zu anderen Flughäfen wie gen Ibiza, in Barcelona oder Valencia umgeleitet werden, 20 Starts verzögerten sich um Zahlungsfrist aufschieben. Betroffen waren fernerhin mindestens zwei Flüge aus Deutschland, von denen einer nachdem Valencia und dieser andere nachdem Ibiza umdirigiert wurden, wie die „Mallorca Zeitung“ berichtete.

Vermeintlich Kranker muss mit Strafverfahren rechnen

Die aus dem Flugzeug ausgestiegenen Migranten würden nun so behandelt, wie Menschen, die gen kleinen Booten unter Lebensgefahr aus Nordafrika obig dasjenige Mittelmeer nachdem Spanien kommen, sagte die Polizei. Ebendiese werden registriert und kommen in eine Erstaufnahmeeinrichtung. Dann wird ein Verfahren zur Rückführung in dasjenige Herkunftsland eröffnet, dasjenige durch vereinen Formblatt gen Hort oder Gewährung von Schutzmechanismus wie Flüchtling gestoppt werden kann.

Nur dieser vermeintlich Kranke müsse mit einem Strafverfahren wegen des Verdachts dieser Begünstigung illegaler Einreise und Verstoßes gegen dasjenige Ausländergesetz rechnen, hieß es. Die betroffene marokkanische Maschine flog am frühen Sonnabendmorgen in die Türkei weiter.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel