Tuesday, December 7, 2021
spot_img

Finanztest: Dies sind die günstigsten guten Kfz-Tarife


10.11.2021 – In einer Untersuchung dieser Stiftung Warentest weisen Haftpflichttarife mit Teilkasko dieser Axa easy, Cosmos, DA Eins-zu-eins und Europa ein Beitragsniveau aufwärts, dies pro aus abgefragten Altersgruppen „weit besser qua dieser Durchschnitt“ ist. Dies gilt zweite Geige pro Policen plus Vollkasko dieser Axa easy, Cosmos, DA Eins-zu-eins und Huk24. Zudem bestätigen die Tester dieser Axa easy, Cosmos und DA Eins-zu-eins ein überdurchschnittlich günstiges Beitragsniveau nebst Produkten ohne Kaskoschutz.

WERBUNG

Wie im vergangenen Jahr (VersicherungsJournal 14.10.2020, 24.11.2020), hat die Stiftung Warentest zweite Geige in diesem Herbst intrinsisch weniger Wochen eine zweite Untersuchung zur Autoversicherung nachgelegt.

Zu Gunsten von die Veröffentlichung in dieser Verteilung Finanztest 11/2021 wurden zunächst Preise zum Stichtag 1. September eingeholt (13.10.2021). Jetzt fragten die Tester pro die Folgeerscheinung Finanztest 12/2021 nachher Tarifen zum Stichtag 1. Januar.

Zusätzliche Preisnachlässe

„Noch immer liegen viele Spitzenreiter aus unserem letzten Heft vorne, nebst einigen gab es noch zusätzliche Preisnachlässe“, wird berichtet. Eine im besonderen hohe Ersparnis könne ein Tarifwechsel schaffen, wenn in diesem Fall dieser Vertrag nachjustiert werde. So gesehen informieren die Autoren des Beitrags droben acht „Stellschrauben zum Sparen“, so zweite Geige dieser Titel.

Gen den Prüfstand kamen 154 Tarife von erneut 70 Versicherern. In dem dreiseitigen Heftartikel sind 18 Produkte in dieser Sparte Obligo, 37 in Obligo plus Teilkasko und 35 in Obligo plus Vollkasko veröffentlicht. Sie weisen pro mindestens eine getestete Generation ein Beitragsniveau aufwärts, dies besser oder sogar weit besser qua dieser Durchschnitt ist.

Drei Modellkunden

Die Methodik ist unverändert. Von den Versicherern angefordert wurden Jahresprämien pro 20-jährige, 40-jährige und 70-jährige Fahrzeugführer. Ganz sind verheiratet und tätig. Nur die Modellkunden sitzen hinterm Steuer. Sie sind je nachher Gefährte in die Schadenfreiheitsklassen 2, 15 oder 35 eingestuft.

Grundlagen sind zudem eine mittlere Regionalklasse, kein Haus, keine Garage und keine weiteren Verträge beim Versicherer. Die jährliche Fahrleistung beträgt nebst allen Kunden 15.000 Kilometer. Welcher Selbstbehalt liegt in dieser Teilkasko nebst 150 Euro und in dieser Vollkasko nebst 300 Euro.

Dies Beitragsniveau wurde jeweils mit von acht verschiedenen Pkw beurteilt. In dieser Obligo waren dies zehn Jahre und in dieser Obligo plus Teilkasko sechs Jahre altes Weib Gebrauchtwagen. In dieser Obligo plus Vollkasko wurden Neuwagen berücksichtigt.

Empfohlene Mindestleistungen

Die Tarife mussten folgende Leistungen mindestens gerecht werden:

  • Obligo: Deckungssumme 100 Mio. Euro, mindestens 15 Mio. Euro qua Maximaldeckung pro geschädigter Person, Mallorca-Versicherungsschein;
  • Teilkasko: Tierbisse an Leitungen, Schläuchen, Kabeln und Folgeschäden mindestens solange bis 5.000 Euro, Kollisionen mit „Tieren aller Typ“ oder „allen Wirbeltieren“ versichert, Verzicht aufwärts Einwand „grobe Fahrlässigkeit“;
  • Vollkasko: Neupreiserstattung mindestens zwölf Monate, Schadenrückkauf möglich.

Dies magere Tabellenwerk listet die Versorger in alphabetischer Reihenfolge aufwärts. Es verfolgen die Tarifbezeichnungen. Mit Hilfe von fünf Pfeilen wird drittens angegeben, ob dies jeweilige Beitragsniveau „weit besser“, „besser“, „im Schnitt“, „unterlegen“ oder „weit unterlegen qua dieser Durchschnitt“ ausfällt.

Vier Versicherer reagierten nachher eigenen Unterlagen aufwärts die Ansuchen dieser Tester nicht. Dies sind die Helvetia Versicherungs-AG, die Öffentliche Versicherungen Oldenburg und die VGH Versicherungen. Ebenso habe die Viva Versicherungsmakler GmbH keine Schalter gegeben, wird moniert. Sie hat sehr wohl ihre Wirtschaftstätigkeit eingestellt, ist unter anderem aufwärts dieser WWW-Seite nachzulesen.

Günstige und gute Kfz-Haftpflichttarife mit Teilkasko

In dieser Kfz-Obligo mit Teilkasko wird sechs dieser 37 aufgeführten Tarife pro aus drei Modellkunden ein Beitragsniveau attestiert, dies „weit besser qua dieser Durchschnitt“ ist. Dies sind die Angebote dieser

Im zehnter Monat des Jahres hatte dies nur die DA Eins-zu-eins geschafft. Die Axa easy und die Cosmos waren ihr wohl schon eng aufwärts den Fersen. Ihnen wurde ein Beitragsniveau „weit besser qua dieser Durchschnitt“ pro Kunden im Gefährte von 20 und 40 Jahren attestiert.

Weitere Tarife

Weitere Gesellschaften mit günstigen und guten Kfz-Haftpflichttarifen mit Teilkasko sind laut Finanztest neoterisch:

  • Allgemeiner Deutscher Automobil Club Autoversicherung AG („Lager“),
  • Admiraldirekt.de GmbH („Komfort“ und „Premium“),
  • Konföderation Eins-zu-eins Versicherungs-AG,
  • Konföderation Versicherungs-AG(„Smart“),
  • Axa Versicherung AG („Mobil Komfort“),
  • Continentale Sachversicherung AG („Komfort“),
  • Europago, Marke dieser Europa Versicherung AG („Komfort“),
  • Friday Krauts Siedlung dieser Friday Insurance Schwefel.A.
  • GVV Direktversicherung AG („Classic“),
  • Hansemerkur Allgemeine Versicherung AG („Drive Smart“, „Drive Easy“ und „Drive Best“),
  • HDI Versicherung AG („Triebfeder Komfort“ und „Triebfeder Premium“),
  • Huk24 AG („Klassiker“),
  • Huk-Coburg-Allgemeine Versicherung AG („Classic“),
  • Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 VVaG („ Komplett“),
  • Nexible Versicherung AG („Weltraum-in-one“),
  • Öffentliche Sachversicherung Braunschweig („Premium“),
  • R+Vanadium Direktversicherung AG (R+V24) („Premium“),
  • Zeichen Iduna Allgemeine Versicherung AG („Lager“ und „Premium“),
  • Sparkassen Direktversicherung AG („Lager“ und „AutoPlusProtect“),
  • Verti Versicherung AG („Klassik“ und „Premium“),
  • VHV Allgemeine Versicherung AG („Klassik-Garant“ und „Klassik-Garant Exklusiv“),
  • Versicherer im Raum dieser Kirchen Sachversicherung AG (VRK) („Classic“) sowie
  • WGV-Versicherung AG („Optimal“).

Damit sind Konföderation Direct und Huk24 zur verkettete Liste neu hinzugekommen. Nicht mehr in diesem Fall ist die Bavariadirekt Versicherung AG, die im zehnter Monat des Jahres noch mit zwei Tarifen vertreten war („Komfort M“ und „Komfort L“).

Günstige und gute Kfz-Haftpflichttarife mit Vollkasko

Unter den insgesamt 35 aufgelisteten Kfz-Haftpflichttarifen mit Vollkasko eröffnen fünf (zehnter Monat des Jahres: zwei) Produkte pro aus drei Modellkunden ein Beitragsniveau, dies „weit besser qua dieser Durchschnitt“ ist. Sie werden aufgelegt von:

  • Axa easy (“Mobile Online Extra (M)” und “Mobile Online Top (L)”),
  • Kosmos („Komfort“),
  • DA Eins-zu-eins („Komfort“) sowie
  • Huk24 („Klassiker“).

Axa easy und DA Eins-zu-eins sind hier „Wiederholungstäter“. Cosmos und Huk24 dagegen blieben vor Kurzem noch gänzlich unberücksichtigt.

Weitere gute und günstige Kfz-Haftpflichttarife mit Vollkasko sind nachher Unterlagen dieser Tester zweite Geige:

  • Allgemeiner Deutscher Automobil Club („Lager“),
  • Admiral Eins-zu-eins (“Komfort”),
  • Konföderation Eins-zu-eins,
  • Konföderation („Smart“),
  • Kontinental („Komfort“),
  • Europa (“Komfort”),
  • Europago (“Komfort”),
  • Freitag,
  • GVV Eins-zu-eins („Classic“ und „Classic Kasko Plus“),
  • Hansemerkur („Drive Smart“ und „Drive Easy“),
  • HDI („Triebfeder Komfort“ und „Triebfeder Premium“),
  • Huk24 („Klassisches Kasko Plus“),
  • Huk-Coburg Allgemeine („Classic“ und „Classic Kasko Plus“),
  • Nexible („Weltraum-in-one“),
  • Öffentliche Braunschweig („Premium“),
  • R+V24 („Premium“),
  • Zeichen Iduna („Lager“ und „Premium“),
  • Sparkassen Direktversicherung („AutoPlusProtect“),
  • Verti („Klassik“ und „Premium“),
  • VHV („Klassik Garant“ und „Klassik-Garant Exklusiv“),
  • VRK („Classic“ und „Classic Kasko Plus“) sowie
  • WGV (Optimal“).

Die Enumeration ist seither zehnter Monat des Jahres umfangreicher geworden. Neueinsteiger sind die Admiraldirekt, die Konföderation Direct, die Continentale, die Öffentliche Braunschweig und die R+V24. Ausgeschieden ist hingegen die DEVK Allgemeine Versicherungs-AG, die vor wenigen Wochen noch mit ihrem Tarif „Komfort-Schutzmechanismus“ in diesem Fall war.

Günstige Obligo-Versicherungen ohne Kaskoschutz

Die Tester berichten zudem droben günstige Kfz-Obligo-Policen pro Pkw mit geringem Zahl, pro die deshalb ein Kaskoschutz nicht mehr sinnvoll erscheint. Von den 18 angegebenen Tarifen sind gleich sechs (zehnter Monat des Jahres: zwei) pro aus Altersgruppen „weit besser qua dieser Durchschnitt“. Zusammenhängen:

  • Axa Easy (“Mobile Online (Schwefel)”, “Mobile Online Extra (M)” und “Mobile Online Top (L)”),
  • Cosmos („Lager“ und „Comfort“) sowie
  • DA Eins-zu-eins („Komfort“).

Wie im zehnter Monat des Jahres, glänzen hier erneut die Axa easy und die DA Eins-zu-eins. Dies gelingt jetzt zweite Geige dieser Cosmos.

Gute und günstige Kfz-Haftpflichttarife sind laut Stiftung Warentest ebenso zu finden nebst:

  • Allgemeiner Deutscher Automobil Club (Lager“),
  • Konföderation Eins-zu-eins,
  • Konföderation („Smart“),
  • Europa (“Komfort”),
  • HDI („Triebfeder Komfort“ und „Triebfeder Premium“),
  • Huk24 („Klassiker“),
  • Huk-Coburg Allgemeine („Classic“),
  • Garanta Versicherungs-AG/ Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG („Kompakt“),
  • Zeichen-Iduna („Lager“),
  • Verti („Klassik“) sowie
  • VHV (“Klassiker-Gewähr”).

Bezugsquellen

Die Print-Verteilung von Finanztest ist im Handel oder droben die WWW-Seite dieser Stiftung Warentest zugänglich. Dies Heft kostet 6,50 Euro, dieser Download liegt nebst 5,99 Euro.

Grundlegende Informationen zum Test sind online verfügbar. Welcher Vorbehalt „Stellschrauben zum Sparen“ lässt sich an gleicher Stelle pro 3,50 Euro (Portable Document Format, 0,9 MB) freischalten. Mitgeliefert werden dann zweite Geige Zusatzinformationen und eine Übersicht droben aus getesteten Tarife.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel