Sunday, November 28, 2021
spot_img

ETH-Student Patrick Züst enttarnt Sandwich-Attacken von Krypto-Piraten


Die Schweizer verkehren immer mehr hinaus Kryptogeld ab! Jeder Zweite würde in Digitalwährungen investieren, jeder Fünfte ist schon damit, wie eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Bearing Point zeigt. Dass Kryptowährungen massentauglich werden und unter ferner liefen zusehends Laien in Bitcoin, Ether und Cobalt. erstellen, nutzen gewiefte Programmierer welcher Blockchain-Szene aus. «Wer eine Digitalwährung hinaus einer dezentralen Plattform kauft, kann sehr schnell Todesopfer einer Schleife werden und Geld verlieren, ohne dass er es merkt», sagt ETH-Student Patrick Züst (25).

Dieser Aargauer weiss, wovon er spricht: In seiner Bachelorarbeit hat Züst kombinieren Trick aufgedeckt, welcher den Krypto-Piraten mehr denn 190 Mio. Dollar pro Jahr in die Kasse spült. «Relativ wenige Menschen verdienen mit dieser Schleife sehr viel Geld», sagt Züst, welcher pro Blick im Jahr 2018 denn Routinier eine grosse Blockchain-Serie realisierte. Nun wirbelt er die Krypto-Szene mit seiner Bachelorarbeit hinaus.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel