12.3 C
Munich

Edith Piaf Todesursache

Muss lesen

- Advertisement -

Dabei war die Sängerin gar nicht in der französischen Hauptstadt gestorben, sondern in Südfrankreich. Doch der Tod wurde erst ei­nen Tag später bekannt gegeben, nachdem der „Spatz von Paris“ in seine Heimatstadt überführt worden war. Danach folgte eine Trauer, die durchaus mit der um heutige Popstars zu vergleichen ist. Tausende Menschen harrten tagelang vor dem Haus aus, wo der Leichnam aufgebahrt wurde. Dabei lernte sie den sechs Jahre jüngeren Yves Montand kennen, der gerade erst aus Südfrankreich nach Paris gekommen war und am Anfang seiner Karriere als Sänger und Schauspieler stand.

edith piaf todesursache

- Advertisement -

Zur Schule konnte sie nur gehen, wenn sie wenigstens ein paar Tage an einem Ort blieben. Das Leben der Piaf wird in abendfüllenden Dokumentarfilmen und zahlreichen Büchern erzählt. So bleiben die Umstände ihrer Geburt bis heute im Dunkeln. Dezember 1915 im Haus Nr. 72 in der Rue de Belleville im gleichnamigen Arbeiterviertel nordöstlich des Pariser Zentrums das Licht der Welt erblickte.

Dezember in größter Armut Edith Piaf geboren, deren Stimme später die Welt bewegen sollte“, steht auf einer Gedenkplatte, auch wenn die Sängerin in einem Krankenhaus das Licht der Welt erblickte. Das Zusammenleben des Ehepaars wurde durch die Alkoholkrankheit und die Drogensucht Edith Piafs, aber auch durch ihre Exzentrik zur Qual. Als Louis Dupont feststellte, dass Edith die Kleine mitnahm, wenn sie mit Simone Berteaut durch Straßen und Hinterhöfe zog, passte er sie ab und entriss ihr Marcelle. Anetta Maillard betrieb in Paris eine Reitbahn, doch weil die Einnahmen nicht zum Leben reichten, sang sie außerdem in Kneipen und auf der Straße. Das von Charles Dumont komponierte Stück war Piaf wie auf den Leib geschneidert. “Das bin ich! Das ist es, was ich fühle, was ich denke! Mehr noch, es ist mein Testament”, sagte die Sängerin ihrer Freundin Simone Berteaut.

Von der Straße in den Hörsaal: Die Germanistik wagt sich an Deutschrap heran

Jahrhunderts Direktor der Berliner Nationalgalerie und damit einflussreichster Museumsmann im Deutschen Kaiserreich wurde. Es gab 2019 den Einbruch in das weltberühmte „Grüne Gewölbe“ in Dresden und 2017 den Diebstahl der 100-Kilo-Goldmünze „Big Maple Leaf“ 2017 aus dem Berliner Bode-Museum. Aber der Diebstahl der 20 van Gogh Gemälde stellt alles in den Schatten. Vitamin C-Mangel gibt es in Deutschland so gut wie nicht.

- Advertisement -

Jahrhunderts wurde er nach dem Jesuiten François d’Aix Lachaise benannt, wo am 21. Auf ihm befinden sich tausende von alten, teils gepflegten, teils verkommenen, Grabmalen aus zumeist Marmor und Granit. Viele von ihnen sind Mausoleen oder kleine Häuschen, welche für die Verstorbenen als letzter Ruheort dienen.

Renthendorf Dorffriedhof letzte Ruhestätte des bekannten Zoologen & Schriftstellers Alfred Brehm im Familiengrab

“Eine Suite im Ritz, Schmuck von Chanel, eine Limousine – was soll ich damit?”, singt sie in “Je veux” (“Ich will”). “D’l’amour, d’la joie, de la bonne humour” (Liebe, Freude, gute Laune) – das will sie. Gesungen haben das vor ihr schon viele, Zaz wirkt so unaufgeregt und authentisch, dass man es ihr glauben mag. Stets wirkt ihr “Je veux” auch wie ein Bekenntnis zur Musik als Mittelpunkt ihres Lebens. Da scheint es egal, ob sie an der Straßenecke oder vor Tausenden Zuhörern steht. Sie singt mit einer Unbeschwertheit und trotzdem ganz ohne Naivität vom Leben, wie sie es vermutlich mit 20 noch nicht gekonnt hätte und mit 40 vielleicht nicht mehr können wird.

Auf Spezialeffekte, große Band und Glitzerröckchen verzichtet sie, verlässt sich lieber auf ihre ungewöhnliche Stimme. Sie singe immer sehr laut, sagte sie einmal, weil sie es lange gewöhnt war, ohne Mikrophon in Bars und Nachtclubs aufzutreten. Vielleicht kommt daher das Raue, fast Brüchige in ihrer Stimme.

- Advertisement -

Der Grabstein hat dabei über die formelle Bedeutung hinaus eine wichtige Aufgabe die Erinnerung an einen geliebten Menschen zu bewahren. Er dient als Kraftquelle den neuen Lebensabschnitt zu meistern und die liebsten des Verstorbenen wieder an den Bestattungsort zurück zu führen und den Menschen Kraft und Zuversicht zu ermöglichen. Daher wird seit vielen Jahrhunderten von vielen unterschiedlichen Kulturen und Religionen der Grabkult sehr intensiv gepflegt. Der Tod eines geliebten Menschen reißt die Menschen im ersten Augenblick in eine ausweglose Situation.

edith piaf todesursache

Du hast das Recht, nur in essenzielle Services einzuwilligen und deine Einwilligung in der Datenschutzerklärung zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern oder zu widerrufen. Mit Hilfe ihres neuen Förderers Raymond Asso gelang ihr nicht nur die Rückkehr nach Paris, sondern auch der Start einer beispiellosen internationalen Karriere. Sie nahm eine Platte nach der anderen auf – und auch der Zweite Weltkrieg vermochte es nicht, ihre Karriere zu behindern. In diesem Zusammenhang geriet Édith Piaf gar in den Verdacht der Kollaboration in Frankreich.

2009 schließlich gewann Zaz einen Talentwettbewerb in Frankreich. Der persönliche Durchbruch als Sänger und Gitarrist ließ eine Weile auf sich warten, doch 1966 verarbeitete Moustaki seine persönlichen Erfahrungen als Einwanderer in Paris in “Le Métèque” – ein Hit. Danach, so hieß es einmal in der Neuen Zürcher Zeitung, war er “akzeptiert im Chanson-Olymp”, doch “wirklich ‘angekommen’ ist er nie”. Moustaki komponierte seit den fünfziger Jahren auch für andere französische Stars, darunter Yves Montand und seinen Freund George Brassens. Insgesamt schuf er während seiner langen Karriere an die 300 Lieder und prägte die Entwicklung des Chansons maßgeblich. Mai 1934 im ägyptischen Alexandria als Sohn jüdisch-griechischer Einwanderer mit dem Namen Giuseppe Mustacchi geboren.

Er wurde von seiner späteren Lebensgefährtin Edith Piaf in den Pariser Cabarets entdeckt, schrieb Hunderte Lieder für französische Stars und schaffte schließlich selbst den Durchbruch auf der Bühne. Nun ist der Chansonnier George Moustaki im Alter von 79 Jahren gestorben. In diesem Monat jährte sich wieder einmal ihr Todestag. Oktober 1963 starb die große Chansonsängerin in Paris an den Folgen einer schweren Krebserkrankung und auch an den Folgen eines Lebens, welches von Alkohol, Tabletten und Drogen geprägt war.

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Edith Piaf zählt noch heute zu den Künstlern mit den weltweit meistverkauften Tonträgern. Viele ihrer Chansons sind nach wie vor bekannt und werden es wohl immer bleiben. Die Datenverarbeitung kann mit deiner Einwilligung oder auf Basis eines berechtigten Interesses erfolgen, dem du in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen widersprechen kannst.

edith piaf todesursache

Die zarte Karriere, die ein halbes Jahr zuvor in Leplées Kabarett Le Gerny’s begonnen hatte, scheint mit einem Schuss beendet. Nichts deutet in diesem Moment mehr darauf hin, dass dieses verheulte Wesen es zu einer Ikone des Chansons bringen wird, die heute mit dem französischen Lebensgefühl verknüpft ist wie Rotwein und Baguette. Da liegt er nun, eine Kugel im Auge, der Teppich voller Blut.

Die Sängerin Juliette Gréco sagte dem Sender RTL, Moustaki sei ein “eleganter Mann mit einer unendlichen Sanftheit und Talent” gewesen. Sein Künstlername „Sarapo“, wie er im Französischen ausgesprochen wird, ist griechisch für „Ich liebe dich“ (Σ’αγαπώ, s’agapo) und wurde von Piaf selbst gewählt. Als er anfing, mit Piaf zu singen, war seine Stimme sehr nasal, aber im Laufe der nächsten Jahre wurde sein Ton sanfter. Zu seinen weiteren Hits gehörten “La Ronde” (The Round) und “Nous n’étions pas pareils” (We Weren’t Alike). 2015 trat sie letztmals im Zuge ihrer “Merci”-Tournee auf die Bühne. Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron betrauerte die Ikone mit den Worten “Sie war die Eleganz und die Freiheit”.

edith piaf todesursache

Dezember 1915 als Édith Giovanna Gassion in Paris geboren. Ihre Mutter, die sich als Sängerin auf der Straße und in Bars über Wasser hielt, gab Édith kurz nach ihrer Geburt zur Großmutter. Diese hatte selbst wenig Geld – es reichte nicht, um den Hunger der beiden zu stillen. Also brachte sie ihr Vater, der als Schlangenmensch beim Zirkus arbeitete, zu seiner Mutter. Mit nur sieben Jahren begleitete Édith ihren Vater beim Zirkus – eine raue Umgebung. Nach dem Krieg galt Jutta Hipp als wichtigste Jazzpianistin Deutschlands.

War es auf den Stufen des Hauses oder in einem Flur, breitete wie es oft hieß, ein hilfreicher Polizist seine Pelerine über das Neugeborene der von den Wehen überraschten Mutter aus? Eingetragen wurde die Geburt der Tochter einer Straßensängerin und eines Schaustellers im Tenon-Krankenhaus im 20. Édith Giovanna Gassion, wie sie mit bürgerlichem Namen hieß, zog unter vieles einen Schlussstrich, vor allem unter ihre unglücklichen Beziehungen. Sie überschüttete ihre Liebhaber mit kostbaren Geschenken und machte viele zu Stars. Ihre größte Liebe war der Boxer Marcel Cerdan, der 1949 bei einem Flugzeugunglück ums Leben kam. Viele haben versucht, den Mythos der Piaf zu ergründen.

  • Zu dieser Zeit schrieb Edith Piaf den Text des Chansons »La vie en rose«, und Louis Louiguy komponierte die Musik dazu.
  • Ihre Balladen waren oft voller Tragik und Dramatik und getragen von einer ausdrucksstarken Stimme und einer  Gestik und Mimik, die vieles ausdrückte.
  • Zufällig hörte Louis Leplée, der Direktor des Cabarets »Gerny’s«, Edith Gassion an einer Straßenecke.
  • Es verging noch einige Zeit ehe Piaf dem Ruhm näher kam, den sie später inne hatte.
  • Das Mädchen, Tochter einer Sängerin und eines Akrobaten, wuchs in Armut auf – zunächst bei der Großmutter in einem Bordell.

Ihre Balladen waren oft voller Tragik und Dramatik und getragen von einer ausdrucksstarken Stimme und einer  Gestik und Mimik, die vieles ausdrückte. Wenn sie allein auf der Bühne des legendären Pariser Olympia-Theaters stand, brauchte sie keine Effekte, sie zog das Publikum allein mit ihrer Stimme und den ihr eigenen Armbewegungen in den Bann. Sei es „Milord„, oder „Mon Dieu„, „La vie en rose“ oder die heimliche französische Hymne „Non , je ne regrette rien!

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

Der neueste Artikel