Tuesday, December 7, 2021
spot_img

Die neue Willkommenskultur in Deutschland


Nun sind erste konkrete Inhalte zu den verschiedenen Themenbereichen des rot-grün-gelben Bündnisses familiär geworden. Wie die deutsche Skizze-Zeitung berichtet, gibt es in Sachen Migrations-, Unterschlupf- und Integrationspolitik verknüpfen echten Paradigmen-Wechsel. Kürzlich veröffentlichte dies Medium manche Auszüge aus dem 177-Seiten umfassenden Koalitionsvertrag. Unlust jener angekündigten schnelleren Asylverfahren und einer „Rückführungsoffensive“ scheint die neue Koalition hinauf eine „Willkommenskultur“ zu setzen.

Möglichkeit hinauf Bleiberecht

So sollen wie gut integrierte Jugendliche nachher drei Jahren Sitz in Deutschland und solange bis zum 27. Lebensjahr die Möglichkeit für jedes ein Bleiberecht bekommen, berichtet die Skizze-Zeitung. Zu Händen lediglich geduldete Migranten ohne Bleiberecht soll die Stichtagsregel zum Tragen kommen: Wer am 1. Januar 2022 seitdem fünf Jahren in Deutschland lebt, sich nichts hat zuschulden kommen lassen und sich zur demokratischen Verfassung bekennt, soll eine einjährige Aufenthaltserlaubnis hinauf Probe erhalten können. Während dieser Zeit habe die betreffende Person die Möglichkeit, die übrigen Voraussetzungen, so u. a. Lebensunterhaltssicherung und Identitätsnachweis, für jedes ein Bleiberecht zu gerecht werden. Erleichterungen soll es im gleichen Sinne für jedes Geduldete in Erziehung spendieren. Dem weit verbreiteten Problem falscher persönlicher Daten will man durch eine gesonderte Versicherung lockern, so dies deutsche Medium. Die betreffenden Personen werden die Möglichkeit erhalten, eine Versicherung an Eides statt abzugeben.

Arbeitsverbote werden erschlagen

Künftig soll allen Migranten, unabhängig vom Aufenthaltsstatus oder einer möglichen Verschleppung, die Arbeitswelt ungeschützt stillstehen. Wie die Skizze-Zeitung berichtet, werden Arbeitsverbote für jedes schon in Deutschland Lebende erschlagen. Weitere Punkte zutreffen Todesopfer häuslicher und partnerschaftlicher Wucht, die einfacher ein Aufenthaltsrecht bekommen sollen. Dieselbe Regulierung gilt für jedes „Todesopfer von Menschenhandel“. Weiters berichtet die Skizze, dass eine rasche Integration gezwungen werden und allen Personen, die nachher Deutschland kommen, schon von Beginn an Integrationskurse angeboten werden sollen. Personen, die kriminell nachher Deutschland eingereist sind, erhalten künftig verknüpfen erleichterten Zugang zu medizinischer Betreuung, im gleichen Sinne wenn die nötigen Papiere dazu fehlen. Von jener neuen Bundesregierung nicht mehr verfolgt wird dies Linie jener Anker-Zentren, so dies deutsche Medium. Weiters soll die Familienzuführung großzügiger und einfacher gehandhabt werden. Wie können beim berechtigten Elternnachzug zu unbegleiteten Minderjährigen die minderjährigen Schwestern und Brüder ebenfalls nachher Deutschland einreisen. Unter dem Zähler „Abschiebungen“ heißt es zwar, dass die Regierung eine Rückführungsoffensive starten will, insbesondere für Straftätern und Gefährder, Kinder und Jugendliche sollen jedoch prinzipiell nicht in Abschiebehaft genommen werden. Mit höheren finanziellen Anreizen will man Migranten zu einer Rückkehr in ihre Heimat in Bewegung setzen, berichtet die Skizze-Zeitung.





Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel