Monday, November 29, 2021
spot_img

CureVac-Aktie: Kommt jetzt doch noch jener große Gelingen?


Eine Investment in die CureVac-Aktie hat bisher wenig Glücksgefühl gebracht. Wenn man nicht spiegelbildlich beim Börsengang eingestiegen ist, musste man schon geschicktes Zeiteinteilung beweisen, um mit jener Aktie Geld zu verdienen. Denn die Hoffnung, dass CureVac mit dem COVID-19-Serum CVnCoV jener große Wurf gelingen würde, jener viele Milliarden in die Kassen spült, hat sich vor wenigen Monaten in Luft hysterisch.

Ein solcher Niederlage ist in jener Gewerbe im Unterschied dazu die Gesamtheit andere denn unüblich. Dies ändert im Unterschied dazu nichts an jener Tatsache, dass CureVac damit Milliardeneinnahmen durch die Lappen gegangen sind. Zugegeben da jener Begehren nachher Impfstoffen weiter hoch ist, besteht zumindest noch Hoffnung aufwärts vereinen späten Gelingen.

CureVac konzentriert sich aufwärts Serum jener zweiten Generation

Seit dieser Zeit Herkunft des Jahres arbeitet CureVac schon an jener nächsten Impfstoffgeneration, die den Namen CV2CoV trägt. Und an dieser Kampfplatz hat CureVac ermutigende Nachrichtensendung. Denn offenbar hat jener Serum zumindest in Tierversuchen schon vielversprechende Ergebnisse geliefert.

Demnach hat CV2CoV eine vergleichbare Immunantwort hervorgerufen wie jener Serum Comirnaty von BioNTech und Pifzer. Gewiss ist noch nicht prognostizierbar, ab zu welchem Zeitpunkt mit jener Zulassung von CV2CoV gerechnet werden kann.

Sollte sich die Wirksamkeit in den klinischen Studien ratifizieren, könnte jener neue Serum im kommenden Jahr von den Behörden zugelassen werden. Für den Fall CureVac im zweiten Anlauf mehr Gelingen nach sich ziehen sollte, könnten sich die hohen Erwartungen jener Geldgeber letztendlich vielleicht doch noch gerecht werden. Oder zumindest könnte die Enttäuschung weniger merklich werden.

Wenige große Fragezeichen bleiben im Unterschied dazu sicherlich weiter Leben. Z. B. ist neuartig noch nicht lukulent, wie wirksam jener Serum tatsächlich ist. Noch dazu wird sich erst noch zeigen zu tun sein, welche Nebenwirkungen hervortreten können. Darüber hinaus ist noch unbekannt, wie weit jener Impfstoffbedarf im kommenden Jahr sein wird. Denn wiewohl BioNTech/Pfizer werden im kommenden Jahr die Fertigungskapazitäten weiter hochfahren. Ob daneben schier noch jener Begehren zum Besten von weitere Impfstoffe besteht, dürfte stark von jener Wirksamkeit und eventuellen Nebenwirkungen herumlungern.

Wohin wird die Reise möglich sein?

Es ist natürlich sehr zu willkommen heißen, dass CureVac unter anderem an einem solchen Serum forscht und dies Risiko eines weiteren Fehlschlags eingeht. Da CureVac im Unterschied dazu droben keine stabilen Umsätze verfügt, hängt die Erschaffung des gesamten Unternehmens (und damit wiewohl jener Aktie) stark vom Gelingen dieses Produktes ab. Denn wie kostspielig die Erschaffung ist, zeigt jener Blick aufwärts die Geschäftszahlen des laufenden Jahres. Nachdem neun Monaten kam CureVac aufwärts vereinen Verlust vor Steuern von 407,9 Mio. Euro!

Wenn man die Aktie nun kauft, sollte man sich gewahr sein, dass die kommenden Monate voraussichtlich eine Achterbahnfahrt mit ungewissem Flugsteig mit sich schaffen werden.

Welcher Handelsgut CureVac-Aktie: Kommt jetzt doch noch jener große Gelingen? ist zuerst erschienen aufwärts The Motley Fool Deutschland.

Unsrige Top-Aktie zum Besten von dies Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit unter den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr vielmals fällt. Es ist zum Besten von uns DIE Top-Investment zum Besten von dies Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Zu diesem Zweck muss man zunächst die Gesamtheit droben dieses einzigartige Unternehmen wissen. Insofern nach sich ziehen wir jetzt vereinen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, jener dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Meldung jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert verfügt keine jener erwähnten Aktien. The Motley Fool verfügt keine jener erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel