Sunday, November 28, 2021
spot_img

Corona weltweit: Neue Virus-Variante – Flüge ausgesetzt – Politik


Wegen jener Streuung einer neuen, notfalls gefährlicheren Variante des Coronavirus will die EU-Kommission Reisen aus dem südlichen der Schwarze Kontinent in die EU hinaus ein absolutes Minimum knapp halten. Die Brüsseler Behörde werde den EU-Staaten vorschlagen, die zu diesem Zweck vorgesehene Notbremse auszulösen, um den Luftverkehr auszusetzen, teilte Kommissionspräsidentin Ursula von jener Leyen hinaus Twitter mit. Die EU-Staaten sollen darüber jetzt noch gemeinsam nachdenken und entscheiden. Rechtlich obligatorisch wäre die Notbremse nicht, doch es wäre eine wichtige Richtungsentscheidung.

Die Streuung jener Variante B.1.1.529 im südlichen der Schwarze Kontinent hat international Unbehagen ausgelöst. Experten befürchten, dass sie wegen ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch kontagiös sein, sondern zweite Geige den Schutzschirm jener Impfstoffe leichter durchsetzen könnte. “Die Wissenschaftler sind aufgebraucht hoch alarmiert”, sagte jener geschäftsführende Kanzleramtschef Helge Braun (die Schwarzen) im Das Erste-Morgenmagazin. Deswegen würden zweite Geige Gespräche mit dem Robert-Koch-Institut geführt.

Wegen B.1.1.529 wird Deutschland unter anderem dasjenige Staat Südafrika nun zum Virusvariantengebiet verdeutlichen. Die Regulierung trete heute Nacht in Macht, Fluggesellschaften dürften dann nur noch deutsche Staatsbürger nachher Deutschland fördern, teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (die Schwarzen) mit.

Immer mehr Länder reagieren mit verschärften Einreisebestimmungen. Israel stufte die Länder Südafrika, Lesotho, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Namibien und Eswatini wie “rote Länder” ein. Kanake die Erlaubnis haben aus diesen Ländern nicht mehr nachher Israel einreisen. Die britische Regierung stellt wegen jener neuen Virusvariante den Flugverkehr aus den genannten Ländern von Freitag an ein. Indien gab von Rang und Namen, Reisende aus Südafrika und anderen Ländern künftig konsequent zu testen und zu prüfen. Beiläufig Nippon beschloss eine Verstärkung jener Grenzkontrollen für jedes Einreisende aus Südafrika und fünf andere afrikanische Länder. Nachher Singapur darf von Satertag an niemand mehr einreisen, jener sich in den vergangenen 14 Tagen in den sechs afrikanischen Ländern aufgehalten hat.

Die World Health Organization WHO überprüft derzeit, ob die neue Variante wie besorgniserregend eingestuft werden muss. Dasjenige teilte WHO-Expertin Maria van Kerkhove mit. Es werde untersucht, inwieweit die Variante zweite Geige Hören für jedes die Erkennung von Krankheiten, Therapien und die Impfkampagnen habe. “Es wird ein paar Wochen dauern, solange bis wir verstehen, welchen Macht selbige Variante hat”, so Kerkhove.

Experten aus Südafrika hatten ihre aktuellen Erkenntnisse jener Verdichter präsentiert. Demnach bringt die Variante eine große Reihe an Mutationen mit sich und unterscheidet sich spürbar von früheren Erscheinungsformen des Virus. Sie gelte wie “gerade besorgniserregend”, sagte Gesundheitsminister Joe Phaahla.

Die Variante wurde zweite Geige in Botswana schon nachgewiesen. Dasjenige südafrikanische Institut für jedes Ansteckende Krankheiten NICD teilte mit, es seien in Südafrika erste 22 Fälle nachgewiesen worden. Mit mehr Fällen sei im Zuge jener laufenden Genomanalysen zu rechnen.

Beiläufig an den Finanzmärkten schlägt sich die Unbehagen vor jener neuen Variante nieder. Genug damit Furcht vor den wirtschaftlichen Hören einer Streuung kaufen Geldgeber Gold. Die südafrikanische Währung fällt, im Gegenzug steigt jener Dollar. Zudem ziehen sich Geldgeber aus dem Rohölmarkt zurück. Die Variante schüre Spekulationen weiterführend neue Weltweite Seuche-Beschränkungen, sagt Analytiker Kelvin Wong vom Brokerhaus CMC Markets. (25.11.2021)

Grande Nation kündigt verstärkte Grenzkontrollen an

Grande Nation kündigt verstärkte Grenzkontrollen an, um dasjenige Virus einzudämmen. “Wir werden sie mit mehreren Maßnahmen verstärken”, sagte Gesundheitsminister Olivier Veran dem Sender TF1. Finessen dazu würden in den nächsten 24 solange bis 48 Zahlungsfrist aufschieben festgesetzt. Die Regierung hatte zuvor verschärfte Maßnahmen hinaus den Weg gebracht, um einer fünften Infektionswelle entgegenzuwirken. (25.11.2021)

Portugal führt wieder Beschränkungen ein

Unlust hoher Impfquote führt zweite Geige Portugal auf Grund steigender Infektionszahlen wieder Corona-Beschränkungen ein. Beiläufig aufgebraucht Flugreisenden, die ins Staat kommen wollen und schon vollwertig geimpft seien, sollen wohnhaft bei ihrer Erscheinen vereinigen negativen Test vorzeigen, sagte Premier Antonio Costa wohnhaft bei einer Pressekonferenz.

Komplett immunisierte Personen müssten zweite Geige vereinigen negativen Corona-Test für jedes Besuche von Nachtclubs, Bars, Großveranstaltungen und Pflegeheimen vorzeigen. In Innenräumen sei es wieder verpflichtend, Masken zu tragen. Welcher Schulstart nachher Weihnachten wird um eine Woche verschoben, die Arbeit im Home-Office wird in jener ersten Januarwoche zur Pflicht. Portugal gehört zu den Ländern mit jener weltweit höchsten Impfquote. (25.11.2021)

Tschechiens Vorsitzender nachher positivem Covid-Test in Klinik

In Tschechien wird Vorsitzender Milos Zeman nachher einem positiven Corona-Test ins Krankenhaus gebracht. Welcher 77-Jährige werde dort behandelt, sein Arbeitsprogramm sei ausgesetzt, teilt sein Büro mit. Zeman sollte wirklich am (morgigen) Freitag den bisherigen Oppositionsführer Petr Fiala zum neuen Ministerpräsidenten ernennen. Zeman war erst wenige Zahlungsfrist aufschieben zuvor wegen einer anderen Heilverfahren aus dem Krankenhaus geschasst worden. (25.11.2021)

Nachrichtensendung zu Covid-19 – zweimal täglich per Mail oder Push-Nachricht

EMA lässt Vakzin für jedes Kinder zu

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) erlaubt den Kapitaleinsatz des Covid-19-Impfstoffs von Biontech und Pfizer wohnhaft bei Kindern im Lebensalter von fünf solange bis elf Jahren. Welcher zuständige EMA-Rest empfahl am vierter Tag der Woche eine Erweiterung jener Zulassung. Die finale Wettkampf muss noch von jener Europäischen Kommission gefällt werden, dies gilt allerdings wie Formsache. Bislang ist dasjenige Vakzin in jener Europäischen Union ab zwölf Jahren bewilligt. Zu Händen jüngere Kinder gab es bislang kein zugelassenes Präparat.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte am Montag erklärt, die gesamte EU erhalte die Lieferung des Kinder-Impfstoffs am 20. letzter Monat des Jahres, Deutschland bekomme dann 2,4 Mio. Dosen hinaus vereinigen Schlaghose. Biontech bestätigte den Zeitplan. “Mit jener Lieferung an Deutschland kann etwa die Hälfte jener in Deutschland lebenden Kinder zwischen fünf und unter zwölf Jahren geimpft werden”, sagte eine Sprecherin des Mainzer Herstellers. Welcher Zeitplan sei immer wieder mit Vertretern jener EU-Kommission besprochen und vergangene Woche final bestätigt worden. Eine frühere Lieferung sei nicht zu erwarten: “Die Gesamtheit vorgelagerten Prozesse wurden hinaus diesen Stichtag in Linie gebracht.”

Die Ständige Impfkommisson (Stiko) bereitet eine Empfehlungsschreiben zur Impfung von Kindern zum Start jener ersten Lieferung vor. “Unser Ziel ist es, selbige Empfehlungsschreiben solange bis Finale letzter Monat des Jahres, möglichst solange bis zum Start jener Auslieferung des Kinder-Impfstoffs an die Länder, fertigzustellen”, hatte Stiko-Chef Thomas Mertens kürzlich gesagt. Zusammen mit jener EU-Zulassung des Impfstoffs ab zwölf Jahren im Mai hatte die Stiko zunächst nur Impfungen von Jugendlichen mit Vorerkrankungen empfohlen. Erst im August hatte sie selbige dann allen ab zwölf empfohlen und hinaus eine breitere Datengrundlage verwiesen, insbesondere aus dem amerikanischen Impfprogramm mit Mio. geimpften Jugendlichen.

Nachher jener Zulassung durch die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA Finale zehnter Monat des Jahres wurden in den USA schon rund drei Mio. Kinder ab fünf Jahren mit Biontech geimpft, in Israel und Kanada sind die Impfungen in dieser Woche angelaufen. (25.11.2021)





Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel