Tuesday, November 30, 2021
spot_img

Corona-Muffensausen am Kryptomarkt – Bitcoin und Cobalt tief im Negativ


Die Muffensausen vor einer neuen Corona-Variante sorgt am Freitagmorgen zu Händen große Unstetigkeit und Verluste an den Märkten. Dasjenige negative Sentiment schlägt sich nicht zuletzt am Kryptomarkt nieder, wo ebenfalls die roten Vorzeichen dominieren. Selten rigide trifft es dieserfalls die Outperformer welcher vergangenen Tage.

Aufgrund der Tatsache welcher wachsenden Unstetigkeit möglich sein viele Finanzier wieder in den Risk-off-Modus uns trennen sich von spekulativeren Assets. Im schwächelnden Krypto-Gesamtmarkt muss nicht zuletzt welcher Bitcoin seine tags zuvor gestartete Erholung die Reißleine ziehen und fällt dieserfalls erneut in Richtung welcher wichtigen 56.000-Dollar-Marke zurück.

Ebendiese: coin360.com

Im Vergleich zu einigen Altcoins schlägt sich die digitale Leitwährung damit durchaus noch relativ gut. Mit Verlusten im zweistelligen Prozentbereich kommen mit Avalanche, Crypto.com Coin und Decentraland manche welcher Top-Performer in den Top 30 nachdem Market Mütze von ihren kürzlich markierten Höchstständen zurück. Hier verstärken Gewinnmitnahmen den allgemeinen Verkaufstrend am Kryptomarkt.

Bitcoin
(ISIN: CRYPT0000BTC)

Corona hat die Märkte wieder wacker im Griffstück und macht nicht zuletzt vor Bitcoin und Cobalt nicht Stopp. Dasjenige bedeutet zwar zusammenführen weiteren Entmutigung zu Händen die erhoffte Jahresendrally, muss im Kontrast dazu keineswegs dasjenige Finale welcher langfristigen Aufwärtsbewegung bedeuten. Mutige Finanzier mit langem Puste bleiben von dort nebst den AKTIONÄR-Favoriten Bitcoin und Ethereum investiert.

Verzeichnis gen Interessenskollision:

Dieser Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber welcher Herausgeberin Börsenmedien AG, Kerl Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen verbleibend die in welcher Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate zusammengeschrumpft, die von welcher durch die Publikation u.U. resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin, Ethereum.

Schreiberling Nikolas Kessler ist unmittelbar und mittelbar Positionen verbleibend die in welcher Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate zusammengeschrumpft, die von welcher durch die Publikation u.U. resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Aktien oder Derivate, die in diesem Beschränkung besprochen / genannt werden, Ergehen sich im “AKTIONÄR Speicher” von DER AKTIONÄR.



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel