Wednesday, December 8, 2021
spot_img

Columbo Mord Per Telefon Besetzung

Columbo Mord Per Telefon Besetzung

Die Garderobe wurde in nahezu jeder Folge mal mehr, mal weniger unterschwellig zum Thema. Immer wieder helfen ihm Umstehende wie Kollegen, Verdächtige oder Mörder genervt und ungeduldig mit dem Gesuchten aus. Geliehene Stifte steckt er gerne auch ein und nimmt sie mit, bis sich der Geschädigte zu Wort meldet.

columbo mord per telefon besetzung
Columbo Mord Per Telefon Besetzung

Trotz aller Unzulänglichkeiten (das Katz-und-Maus-Spiel ist mir dabei noch nicht mal besonders negativ aufgefallen, aber natürlich geht es da in der Serie auch klar besser) eine wirklich sehr unterhaltsame Folge. Folglich ändert sich natürlich auch die deutsche Nummerierung bei diesen und einigen weiteren Folgen. Zum Beispiel wäre “Mord in Pastell” dann die dritte Folge und nicht mehr Folge 12, während “Zwei Leben an einem Faden” nicht mehr die dritte, sondern die neunte Folge ist usw. Und trotzdem ist dieser letzte Fall einer der besten des Trenchcoatinspektors, der – wie Du richtig sagst – wie ein Anachrononismus wirkt.

Durch die Neusynchronisation erhielten Oskar Werner, der in Playback den Mörder spielte, und Heidi Brühl, die in Schach dem Mörder auftrat, neue Stimmen (Miguel Herz-Kestranek und Eva Kinsky). In der ARD-Fassung hatten sich beide selbst synchronisiert. Columbo ist ein Mitarbeiter des Morddezernats des Los Angeles Police Department und tritt als unordentlicher, oft leicht begriffsstutzig wirkender Polizeibeamter auf. In den 1970er Jahren ein Mann mittleren Alters, ist er in den später produzierten Folgen schon jenseits der 60 und dann sogar über 70. Er wird gern als „seltsamer Mann“ oder auch als „Inspektor mit zerknittertem Mantel und zerknittertem Gesicht“ beschrieben, ist kleingewachsen und bewegt sich meist in schlechter, gebeugter Körperhaltung.

columbo mord per telefon besetzung
Columbo Mord Per Telefon Besetzung

Hat der Inspektor den Täter mit einer offenen Frage konfrontiert, die ihn beschäftigt, liefert ihm der Mörder häufig eine scheinbar believable Antwort, die natürlich sein Alibi stärken oder den Verdacht von ihm ablenken soll. In nahezu jeder Folge beendet Columbo ein Gespräch mit dem Mörder und verabschiedet sich von ihm, dreht sich dann aber an der Tür noch einmal um. Mit einer entschuldigenden Bemerkung („Schrecklich, wie vergesslich ich bin …“) erklärt er, er habe „noch eine kleine Frage“, „nichts Wichtiges … nur für den Bericht“. Der Täter wird jäh aus seiner Erleichterung gerissen und plötzlich mit einer entscheidenden Information konfrontiert, die ihn weiter in die Enge treibt und in Panik versetzt. In diesem Zusammenhang ignoriert er auch kleinere Straftaten („Ich bin nicht vom Diebstahldezernat“) oder sieht über ein nicht vorhandenes Alibi hinweg („Wenn meine Frau einen Mord beginge, hätte sie ein besseres Alibi“). In vielen Fällen scheint der Inspektor auch Mitgefühl für die Täter zu hegen, da sie ihm in mancher Hinsicht selbst als leidende Opfer erscheinen.

Dieser Problematik sind viele Krimis zum Opfer gefallen. 1991 strahlte RTL diese Filme erstmals im Fernsehen aus, übernahm aber nicht einfach die Video – Synchronisation sondern ersetzte Hans Sievers wieder durch Klaus Schwarzkopf. Alle anderen Sprecher wurden (soweit möglich) beibehalten.

Das mag daran liegen, dass ich Sachtleben auch als Cartoon-Synchronsprecher in Erinnerung habe. Die Nachsynchronisation einer kurzen Szene in „LÖSEGELD FÜR EINEN TOTEN“ mit völlig anderen Sprechern, die man auf den DVDs hört, wäre auch nicht nötig gewesen. Die Synchronisation warfare komplett und ist auch vollständig auf einer Videoveröffentlichung erhalten; nur im Fernsehen läuft sie seit Jahren leicht gekürzt.

Die bereits zuvor vom BR gezeigten Folgen strahlte man erneut aus – in großen Teilen der Bundesrepublik damit zum ersten Mal, da die Dritten Programme damals tatsächlich noch regional sendeten. Columbo triumphiert nie, wenn er einen Fall gelöst hat, sondern wirkt dann meist nachdenklich und melancholisch. Er behandelt die Täter respektvoll, bleibt aber ein unbestechlicher Ermittler, der sie nahezu ausnahmslos (in „Tödliches Comeback“ bleibt offen, ob die Täterin in solcher Weise zur Verantwortung gezogen wird) der Justiz zuführt. Da er selbst keine Dienstwaffe trägt, fordert er gelegentlich bewaffnete Beamte an, die ihn bei der Verhaftung begleiten – dies allerdings nur, wenn mit Fluchtgefahr zu rechnen ist oder Columbo den Täter als gefährlich einschätzt.

Das obligatorische Waffentraining am Schießstand der Polizei verweigert er mehr als zehn Jahre lang so hartnäckig, dass ihm sogar mit Suspendierung gedroht wird. Um das Waffentraining zu vermeiden, geht er in der Folge 32 Tödliches Comeback sogar so weit, einem Kollegen seinen Dienstausweis zu geben und ihn zu bitten, an seiner Stelle zum Schießstand zu fahren. Folge Playback feuert er mit sichtbarem Widerwillen eine Waffe in eine Sandkiste ab. Columbo hat außerdem Flug- und Höhenangst und kann kein Blut sehen.

Wählen Sie die Kategorie aus, in der Sie suchen möchten. Leider ist ein Problem beim Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen aufgetreten. Ich suche die Folge wo die Bärbel schwanger wird additionally es bemerkt.

columbo mord per telefon besetzung
Columbo Mord Per Telefon Besetzung

In der Regel lässt sich Columbo dabei nicht zu heftigen Reaktionen hinreißen. Als er jedoch in Folge 15 Zwei Leben an einem Faden vom Täter verspottet wird, knallt er einen schweren Gegenstand auf dessen Schreibtisch und bezichtigt ihn, sichtlich verärgert, des Mordes. Obwohl Columbo mit dem Hund regelmäßig schimpft und ihn beispielsweise als „eingebildet“ bezeichnet, liebt er das Tier abgöttisch. Wenn der Basset zum Beispiel von einem Tierarzt behandelt wird, ist der Inspektor höchst beunruhigt und sorgt sich um die Gesundheit seines Schützlings. Eine Therapie zur Stärkung der Psyche des Bassets schlägt fehl. Wenn sich der Inspektor mit Fachleuten über seinen Liebling unterhält – beispielsweise mit Tierärzten oder Hundetrainern –, fällt deren Einschätzung des Tieres in der Regel wenig schmeichelhaft aus.

Lässt er den Wagen in einer Werkstatt reparieren, wird ihm eine gesalzene Rechnung präsentiert. Die Serie lief zunächst sieben Jahre lang, mit meist fünf oder sechs Episoden pro Jahr. Während andere Krimiserien in der Regel mit einer Staffel von 26 Folgen pro Jahr liefen, wurden für Columbo additionally relativ wenige Folgen produziert. Dafür sind sie länger als die üblichen 45 Minuten sonstiger TV-Krimis und haben oft Spielfilmlänge. Anders als andere Serien hat Columbo außerdem weder einen einheitlichen Vor- und Abspann noch eine Titelmusik.

Der graue Wagen ist Anlass für zahlreiche Gags – als Columbo zum Beispiel in einem Filmstudio ermittelt, hält man das Fahrzeug für einen Stuntwagen, der zu Schrott gefahren werden soll. Columbos „Gespräche“, die in Wirklichkeit Verhöre sind, dienen zum einen dem Erkenntnisgewinn, zum anderen aber auch dazu, den Täter immer mehr zu verunsichern und ihn zunehmend in Panik zu versetzen. Versuche, den Inspektor barsch abzuwimmeln oder belastende Verdachtsmomente zu zerstreuen, bleiben erfolglos, da der Mörder der Beharrlichkeit und dem scharfen Verstand Columbos letzten Endes unterliegt. Obwohl ihnen der Inspektor zunehmend lästig wird, sind die Täter lange davon überzeugt, ihn weiterhin täuschen oder auf eine falsche Fährte locken zu können. Hallo, ich wollte mal fragen ob Dobermänner gefährlich sind oder nicht, ich weiß auch das Hunde nicht aus lust und Laune angreifen oder aggressiv werden .

Er selbst trat in vier Episoden als Täter auf, in Des Teufels Corporal, Tod am Strand, Mord nach Termin und Das Aschenpuzzle. Robert Culp ist in den Folgen Mord mit der linken Hand, Wenn der Eismann kommt und Ein gründlich motivierter Mord als Mörder zu sehen sowie in Luzifers Schüler als Anwalt und Vater des Täters. Jack Cassidy spielte zwischen 1971 und 1976 dreimal den Schurken . William Shatner spielte in den Folgen Mord im Bistro und Todesschüsse auf dem Anrufbeantworter den Mörder und George Hamilton in Der Schlaf, der nie endet und Der erste und der letzte Mord. Inspektor Columbo muss, anders als die meisten Krimihelden, nie schießen oder kämpfen – zumal er rein körperlich keine besonders eindrucksvolle Erscheinung darstellt und auch nicht intestine in Form ist. Als er in Folge 26 Geld, Macht und Muskeln einen durchtrainierten Fitnesstrainer als Mörder entlarven muss, lädt ihn dieser zu einem kurzen Sprint ein, an dessen Ende der Inspektor völlig erschöpft ist.

columbo mord per telefon besetzung
Columbo Mord Per Telefon Besetzung

Nach ihrem Abschluss verpflichtete sie Regisseur Otto Preminger auf Anhieb für einen Fünfjahresfilmvertrag und besetzte sie in “Unternehmen Rosebud” . Später sah man Kim Cattrall häufig in TV-Serien und -Filmen wie etwa an der Seite von Jack Lemmon in Bob Clarks Komödie “Ein Sommer in Manhattan” oder auch in Ralph L. Thomas’ Drama “Das süße Wort Verheißung” . Danach sah man sie in an der Seite von Peter Falk alias Columbo in der Krimi-Folge “Mord per Telefon” . Die erste deutsche Columbo-Stimme gehörte Uwe Friedrichsen. Er sprach den Inspektor in „Mord nach Rezept“, der am eleven. Oktober 1969 erstmals in der ARD ausgestrahlt wurde und in „Lösegeld für einen Toten“, den die ARD am 17.

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel