15.1 C
Munich

Chiemgau Baskets Reisen Zum Tabellenfuhrer

Muss lesen

- Advertisement -

Auch der 20-jährige Florian Pavic hat sich im Team festgespielt und erweist sich mit fast zehn Punkten pro Spiel als zuverlässiger Punktehamster. Aber nicht nur unter dem Korb, sondern auch auf den Guard-Positionen sind die Traunsteiner hervorragend besetzt. Bei den HSB Landsberg sammelte Valentin Rausch zuletzt 26 Punkte. Auch der junge und agile Felix Schwankner sowie die erfahrenen Thomas Weber und Markus Haindl stehen Baskets-Headcoach Luis Prantl im Spielaufbau zur Verfügung.

chiemgau baskets reisen zum tabellenfuhrer

- Advertisement -

„Wir hatten Probleme, in den Rhythmus zu kommen, während Gröbenzell von Anfang an präsenter war als wir“, resümierte Luis Prantl. Dann haben wir es in der Overtime ganz gut runtergespielt.“ Mit dem positiven Schwung wollen die Baskets auch im nächsten Auswärtsspiel bei der Regionalligareserve in Vilsbiburg bestehen. Zum dritten Mal in Folge erwartet die Männer von der Traun ein bisher ungeschlagenes Team.

Raisch ist von der 6,75-Meter-Linie ebenfalls treffsicher (Schnitt 3,2 Dreier), zieht mit seiner Physis und Schnelligkeit aber auch gern zum Korb. Dennoch gehen die Großen Kreisstädter als Favoriten ins Spiel, haben sie doch mit Kameron Rooks und Stefan Gruber selbst zwei Säulen in ihren Reihen, die zu den vier besten Werfern der Liga zählen. 2,17-Meter-Mann Rooks hat zuletzt immer besser ins Team gefunden und wird von seinen Mitspielern inzwischen gezielt in Szene gesetzt. Und Gruber sorgt als kämpferischer Center immer wieder gerne mit spektakulären Dunkings für Höhepunkte.

Englische Woche für den SB Chiemgau II

Aber auch die Neuöttinger haben mit Jonathan Macé, der im Schnitt 20,5 Punkte holte, einen herausragenden Werfer in ihren Reihen. Am besonderen Fokus der Chiemgau Baskets war deutlich zu spüren, dass die Vorbereitung ihr Ende gefunden hatte und die erste Bewährungsprobe für das ambitionierte Team anstand. Hoffnungsvoll waren sie bereits letztes Jahr unter Coach Luis Prantl aus der Preseason gekommen, doch nach nur einer Begegnung gegen den SV Wacker machte Corona im Herbst 2020 einen dicken Strich durch die Rechnung und die kaum begonnene Saison fand ihr jähes Ende. So erschien es nur logisch, dass beim Neustart des Ligabetriebs auch der Gegner wieder der gleiche war – verbunden mit der Hoffnung, dass dieses Mal eine normale Saison stattfinden kann. Traunstein – Zum dritten Mal in Folge müssen die Chiemgau Baskets gegen ein bislang ungeschlagenes Team antreten.

- Advertisement -

chiemgau baskets reisen zum tabellenfuhrer

Aufgrund der notwendigen Einlasskontrollen ist es empfehlenswert, eine halbe Stunde vor dem Spielbeginn um 18.30 Uhr an der AKG-Sportarena in der Gabelsbergerstraße 2 einzutreffen. „Wir sind gut gestartet und haben dann das getan, was nötig war, um das Spiel zu gewinnen“, zeigte sich Headcoach Luis Prantl nach der Begegnung zufrieden. Nun fokussiere man sich auf das Derby beim TSV Neuötting nächsten Samstag und wolle die nächsten Wochen nutzen, um sich im Hinblick auf das Topspiel gegen TS Jahn München weiter zu verbessern. Ein Sieg ist nötig, um den Kontakt zur TS Jahn München zu halten. Dabei hoffen die Baskets auf die Unterstützung ihrer Fans und planen einen Fanbus nach München.

Besonders aufpassen müssen die Chiemgau Baskets am heutigen Samstag allerdings auf die Distanzschützen der Vilsbiburger, die bisher im Schnitt mehr als acht Dreier pro Spiel erzielt haben. Besonders aufpassen müssen die Chiemgau Baskets heute auf die Distanzschützen der Vilsbiburger, die bisher im Schnitt mehr als acht Dreier pro Spiel erzielt haben. Besonders aufpassen müssen die Chiemgau Baskets am Samstag allerdings auf die Distanzschützen der Vilsbiburger, die bisher im Schnitt mehr als acht Dreier pro Spiel erzielt haben. Nach den Siegen in Vilsbiburg und Gröbenzell steht für die Chiemgau Baskets am Sonntag das dritte Auswärtsspiel in Folge an. Das erste Herrenteam des TV Traunstein (TVT) ist in Landsberg bei den Heimerer Schulen Baskets (HSB) zu Gast. Beim Zehntplatzierten der Bayernliga Südost dürfen die bisher ungeschlagenen Chiemgauer als Favorit gelten, wollen den Gegner jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen.

- Advertisement -

Chiemgau Baskets nehmen auch die Hürde Vilsbiburg

»Wir sind gut vorbereitet, das Team ist heiß und freut sich, endlich wieder vor den heimischen Fans und hoffentlich vollem Haus spielen zu dürfen – wir alle haben Bock auf dieses Spiel! Spielbeginn in der AKG-Sportarena (Gabelsbergerstr. 2) ist um 18.30 Uhr, die Kasse öffnet um 17.30 Uhr. Ein frühes Eintreffen ist empfehlenswert, da ein großer Zuschauerandrang zu erwarten ist. Laut des ursprünglichen BBV-Newsletters vom Dienstag sollte der Spielbetrieb ab sofort unterbrochen und ab 1.

Und am Sonntag spielt die U14 in der Bezirksliga auswärts beim TSV Vaterstetten. Vor einer schweren Auswärtsausgabe steht am Samstagabend das erste Herrenteam der Chiemgau Baskets. Die Korbjäger des TV Traunstein (TVT) müssen bei Slama Jama Gröbenzell antreten, laut Einschätzung von Baskets-Headcoach Luis Prantl einer der Titelfavoriten in der Bayernliga Südost. Beide Teams haben bisher zwei Spiele absolviert und beide gewonnen. „Wir sollten die Landsberger nicht unterschätzen, auch wenn Vilsbiburg gegen sie gewonnen hat“, warnte der Traunsteiner Headcoach Luis Prantl.

chiemgau baskets reisen zum tabellenfuhrer

Regionalliga Herren – aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung pausieren muss. Die Spiele, die von jetzt an bis Ende Januar 2022 geplant waren, werden auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Als Basketball-Gemeinschaft beim TV Traunstein habe man in diesem Jahr viel bewegt. „Lasst uns also weiterhin zusammenhalten und Freude an der weiteren Entwicklung unseres Programms teilen“, appellierte er in einem Schreiben an die Mitglieder des Vereins. Unabhängig von der endgültigen Entscheidung des BBV werden die Chiemgau Baskets vor Weihnachten nicht mehr antreten. Die ersten sieben Partien hatten die TVT-Basketballer alle gewonnen.

Auch hier wollen sie ihre weiße Weste wahren und dem Favoriten TS Jahn München auf den Fersen bleiben. Mit Markus Haindl und Jakob Kock haben zwei TVT-Spieler eine Vergangenheit bei Vilsbiburg. Sie trugen dort vor zehn Jahren gemeinsam das Trikot des Regionalligateams. Bei dem Heimspiel wird für das Publikum die 2G-Regel herrschen; Einlass erhalten also nur vollständig Geimpfte oder Genesene. Die 2G-Pflicht gilt im Zuschauerbereich auch für Minderjährige ab 12 Jahre. Die Maske kann abgenommen werden, wenn sich der nächste Sitznachbar 1,5 Meter entfernt befindet.

Nähere Informationen zu den Abfahrtszeiten und COVID-19-Maßnahmen erhält man unter -baskets.de. Sie gehen als Siebter in das Derby mit den Großen Kreisstädtern, die mit Kameron Rooks und Stefan Gruber zwei der Topscorer der Spielklasse in ihren Reihen führen. 2,17-Meter-Mann Rooks hat mit durchschnittlich 22 Punkten pro Spiel sogar öfter getroffen als alle anderen Spieler der Liga.

  • Aufgrund des ungewöhnlichen Spielplans müssen die Traunsteiner nach diesem erst zweiten Heimspiel der Saison vier Mal in der Ferne antreten, bevor sie am 18.
  • Am besonderen Fokus der Chiemgau Baskets war deutlich zu spüren, dass die Vorbereitung ihr Ende gefunden hatte und die erste Bewährungsprobe für das ambitionierte Team anstand.
  • Die Maske kann abgenommen werden, wenn sich der nächste Sitznachbar 1,5 Meter entfernt befindet.
  • „Wir spielen gegen ein Team, das die ersten beiden Partien gewonnen hat.
  • Die Schwandorfer haben die letzte Saison, damals noch in der Bayernliga Mitte, mit dem achten Tabellenplatz beendet.
  • Doch in dieser Begegnung sollte ihn mit Sebastian-Brian Foltys in Reihen der Burghausener zumindest größentechnisch ein ebenbürtiger Gegenspieler erwarten.

Januar 2022 die Wacker Knights Burghausen und hoffen auf das Comeback der Fans in heimischer Halle. Vor Saisonbeginn mussten die Dukes einige Abgänge verkraften, verstärkten sich aber mit Artan Lajka aus Vilsbiburg und holten ihre ehemaligen Jugendspieler Andrej Rapsch und Artur Dell aus Vilsbiburg sowie Darian Djukic aus dem ProB-Team des FC Bayern München zurück. Vor allem aber hielten sie ihre besten Punktesammler Daniel Raisch und Eduard Hoffmann, die derzeit mit einem Punkteschnitt von 28,9 bzw. Hoffmann ist als herausragender Distanzschütze bekannt und verzeichnet 3,9 Dreier pro Spiel.

»Wir haben das Spiel besprochen und gesagt, so etwas wird nicht wieder passieren. Abteilungsleiter und Sportdirektor Franz Buchenrieder ging Ende der 1980er-Jahre sogar im Bundesligateam des FCB auf Punktejagd. TVT-Headcoach Tobias Guggenhuber konnte in Vilsbiburg nur neun Spieler aufbieten, nachdem sich Victor Langner, Jakob Kock, Aris Ipate und Felix Schwankner krankheitsbedingt abgemeldet hatten sowie Stefan Gruber aus beruflichen Gründen fehlte.

So durfte man gespannt auf das Aufeinandertreffen der beiden „Riesen“ sein – und allzu lang mussten sich die Zuschauer in Burghausen dafür nicht gedulden. Traunstein versuchte früh, Rooks unter dem Korb zu finden, wo dieser mit geschickten Bewegungen und einer gefühlvollen Hand zu überzeugen wusste. Gleichzeitig schafften es die Chiemgau Baskets mit ihrem frühzeitigen Verteidigen, den Spielrhythmus Burghausens zu stören, sodass bei den Wackerianern offensiv wenig zustande kam. Eine vollgepackte Halle, lautstarke Trommler und zahlreiche Kids, die erstmals Basketball live erleben wollten – der Heimauftakt der Chiemgau Baskets in der noch jungen Bayernligasaison geriet zum Spektakel. Bei ihrer Tour durch sieben Schulen in und um Traunstein hatten die Trainer und Spieler des TVT in den Wochen vor dem Spiel 2000 Schülerinnen und Schülern den Basketballsport nahegebracht und Freikarten verteilt. Neben den Kindern und ihren Eltern zog es auch zahlreiche Neugierige in die AKG-Sportarena, welche die Bayernliga-Vertretung des FC Bayern sehen wollten.

Dazu beißen sich Rookies wie Ante Bandov, der in Landsberg 13 Punkte holte, immer hartnäckiger im Team fest. Aufgrund des ungewöhnlichen Spielplans müssen die Traunsteiner nach diesem erst zweiten Heimspiel der Saison vier Mal in der Ferne antreten, bevor sie am 18. Mit besonderer Spannung erwarten die Chiemgauer das wegweisende Spitzenspiel am 4. Dezember gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer Jahn München. Hier wird es für die treuen TVT-Fans unter strenger Berücksichtigung der 2G-Regel einen Fanbus geben.

chiemgau baskets reisen zum tabellenfuhrer

Leider werden dies die letzten Spiele für einige Zeit bleiben. Am heutigen Mittwoch schließen im Landkreis Traunstein wie in allen bayerischen Landkreisen mit einer Inzidenz über 1000 die Sportstätten. Am Dienstag gab der Bayerische Basketball Verband denn auch bekannt, dass die Basketball-Bayernliga – ebenso wie die Regionalliga Damen und die 2.

Die Spiele, die bis Ende Januar 2022 geplant waren, sollten auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Nun darf, laut BBV-Meldung vom Mittwoch, die Liga am Wochenende doch spielen – wenn dies vor Ort gesetzlich und behördlich zulässig sei. Während die Traunsteiner nach neun Begegnungen ungeschlagen auf Platz zwei der Tabelle liegen, haben die Bayern bereits zwölf Partien absolviert und davon sechs gewonnen. In der Tabelle, die wegen zahlreicher Spielverlegungen derzeit wenig aussagekräftig ist, liegen sie damit auf Platz fünf. Ihr stärkster Korbjäger ist Moritz Kliemke, der in dieser Saison im Schnitt 15,1 Punkte gesammelt hat und auch im Hinspiel gegen den TVT 15 Zähler für sein Team holte. Auch auf Noah Jallow, der schon für den FCB II in der ProB antrat und der bei einem Punkteschnitt von 14,2 liegt, müssen die Traunsteiner achten.

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

Der neueste Artikel