Monday, November 29, 2021
spot_img

Bitcoin-Route steigt: Jahresendrally zu Gunsten von Kryptowährungen?


Jener Bitcoin hat nachher seinem Allzeithoch von 68.564 US-Dollar am 9. November eine Korrektur erlebt. Die größte Kryptowährung notiert nun seitdem etwa einer Woche unter welcher 60.000 Dollar-Marke. Die hohen Erwartungen, die viele Investor durch dasjenige Klappen des Rekordstandes entwickelt nach sich ziehen, kann welcher Bitcoin bisher nicht gerecht werden.

Trotzdem ist in welcher Bitcoin-Gemeinschaft eine Zahl weiterhin sehr präsent: Die 100.000 Dollar. Diesen Zahl nach sich ziehen sich Experten und Bitcoin-Fans schon Vormittag in diesem Jahr denn Preisziel gesetzt. Um dieses Ziel noch zu klappen, ist eine starke Jahresendrally nötig. Doch wie realistisch ist eine solche Aufwärtsbewegung in welcher aktuellen Marktlage?

Max Lautenschläger ist Chef des Krypto-Extra-Managers Iconic Unternehmensverbund und sitzt außerdem im Kontrollgremium von MLP, einer welcher größten Finanzberatungen in Deutschland. Mit ihm sprechen wir reichlich die aktuelle Werteentwicklung des Bitcoins, dasjenige immer größere Angebot an Krypto-Assets und eine mögliche Jahresendrally.

Wir nach sich ziehen ein exklusives Abonnement-Angebot zu Gunsten von Sie denn Handelsblatt Today-Hörerinnen und -Zuhörer. Wissensdurstig? Dann schauen Sie hier rein.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per Email benachrichtigt werden.

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge nach sich ziehen, schreiben Sie uns mit Freude per Email: [email protected]



Source link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -spot_img

Neueste Artikel