Wednesday, January 19, 2022

Bestnde aufgestockt: Bitcoin-Wal nutzte offenbar Krypto-Flugzeugunglück zum Nachkauf | Nachricht

- Advertisement -


Krypto-Wal hat BTC-Preisrutsch offenbar genutzt

Rund 3.000 Bitcoins gekauft
Bestnde hinaus rund 6 Milliarden US-Greenback ausgebaut

Unterlagen von “The Impartial” zufolge hat ein Bitcoin-Inhaber die Preisabschlge im Rahmen Bitcoin Werden zwölfter Monat des Jahres fr eine groe Nachkaufaktion genutzt.

3.000 BTC gekauft

Wie dies Zeitung berichtet, habe welcher drittgrte Inhaber des Krypto-Urgesteins Bitcoin mitten unter des jngst erfolgten Preiseinbruchs des Kryptomarktes Bitcoins im Zahl von mehr wie 150 Mio. US-Greenback nachgekauft. Insgesamt soll er rund 3.000 Bitcoins erworben nach sich ziehen. Dies Zeitung beruft sich in diesem Zusammenhang hinaus Fakten von BitInfoCharts, einem Blockchain-berwachungsdienst.

Welcher Groinvestor soll zugeschlagen nach sich ziehen, wie welcher Bitcoin-Preis unter die 50.000 US-Dollar-Marke gernhaben ist. Zweite Geige nunmehrig kostet ein Bitcoin klar weniger.

Riesige Bestnde schon vorhanden

Damit soll die Bitcoin-Investment des Kryptowals Werden zwölfter Monat des Jahres zusammensetzen Zahl von rund sechs Milliarden US-Dollar nach sich ziehen. Dies Portfolio des anonymen Bitcoin-Inhabers belaufe sich mit den Neukufen hinaus rund 5,9 Milliarden US-Dollar. – Bitcoin handeln mit Plus 500 – so gehts. 72% welcher Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Lieferant CFDs handeln. Sie sollten sorgfltig prfen, ob Sie es sich leisten knnen, dies hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. – Die Krypto-Schreiben des Inhabers zeige erstmals Aktivitt im Februar 2019, wie Bitcoin im Zone von 3.000 US-Dollar gehandelt wurde und welcher Inhaber zusammensetzen Siegespreis von etwa 3,4 Milliarden US-Greenback verzeichnet hat.

Trader unbekannt

Wer welcher Kryptoinvestor ist, ist nicht festzustellen. Welcher Twitter-Consumer Venturefounder, Analytiker im Rahmen Cryptoquant, stellte im Rahmen Twitter im Nachgang welcher Ereignisse die Vermutung hinaus, es knne sich hier um eine so genannte “Cold Wallet” einer Kryptobrse wie Robinhood handeln, dies Transaktionsvolumen spreche dessen ungeachtet dagegen.

Besttigen lsst sich welche Vermutung dessen ungeachtet nicht.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Terrible Person Creation / Shutterstock.com, Gajus / Shutterstock.com





Resource website link

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel