Wednesday, January 19, 2022

▷ POL-MK: Keine Winterrreifen, keine Versicherung

- Advertisement -


22.12.2021 – 11:16

Kreispolizeibehörde Märkischer Ring

Lüdenscheid (ots)

Ein 32-jähriger Fahrzeuglenker aus Marienheide ist heute Morgiger Tag um 5 Uhr hinaus dieser Herscheider Landstraße in Lüdenscheid ins Verrutschen geraten. Am Kreisverkehr am Abzweig Werkshagener Straße bremste er. Sein Wagen rutschte jedoch geradeaus hinaus die Mittelinsel und gegen eine Bruchsteinmauer. Schadenshöhe: mindestens 7000 Euro. Jener Wagen war nicht versichert. Obendrein hat er Warme Jahreszeit- statt Winterreifen. Dies kostet den Lenker obendrein ein Geldbuße in Höhe von 120 Euro sowie vereinen Zähler in Flensburg.

Laut Zeitrechnung hat dieser Wintertime am zweiter Tag der Woche begonnen. Doch nicht die Datumszahlen sind entscheidend, sondern die Straßenverhältnisse: Unter Glatteis oder Schneeglätte gilt Winterreifen-Pflicht (bzw. Ganzjahresreifen unter bestimmten Bedingungen). Wer dagegen verstößt, dieser riskiert, dass Versicherungen nachher einem Unfall ihre Leistungen kürzen. Nicht zuletzt im Zusammenhang einem unverschuldeten Unfall kann es vorbeigehen, dass die gegnerische Versicherung ein Mitverschulden geltend macht. #PolizeiMK

Rückfragen Litanei an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Ring
Pressestelle Polizei Märkischer Ring
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 solange bis -1223
E-Mail-Dienst: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

First-Information von: Kreispolizeibehörde Märkischer Ring, übermittelt durch news fortschrittlich



Supply hyperlink

In Verbindung stehende Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel